Frage beantwortet

Probleme bei Buchung Sparpreise - Angebot ist soeben nicht mehr verfügbar

Sehr geehrtes DB Service - Team,

wie in diesem Forum mehrfach beschrieben trifft auch mich das Problem mit der Buchung der Sparpreise. Da ich für mich keine zufriedenstellende Antwort gefunden habe, greife ich die Frage nach den fehlschlagenden Sparangebot-Buchungen auf.

Ich möchte am 20.01 von München HBF nach Bad Kissingen HBF. Gefunden habe ich attraktive Verbindungen mit Abfahrt 6:17 bzw. 8:22 bzw. 10:22 bzw. 12:22 und 15:22. Das sind 5 Verbindungen bei denen mir ein Sparpreis angeboten wird. Keine Verbindung davon kann ich buchen. Nach der Überprüfung und Verifizierung meiner
Kreditkarte, erhalte ich die Nachricht dass das Angebot soeben nicht mehr verfügbar ist. Der Fehler tritt sowohl über die DB App auf Android und mit Chrome am PC auf.

Im Vergleich zu den anderen Threads in diesem Forum, handelt es sich um eine vollständige Strecke innerhalb Deutschlands. Können die Probleme entstehen wenn ein anderer Betreiber mit in der Streckenplanung ist? In meinem Fall fahre ich das letzte Stück mit der Erfurter Bahn.

Falls die angebotenen Tickets wirklich alle schon vergriffen sind, warum wird der Sparpreis überhaupt noch angezeigt? Es sollte doch ein leichtes sein die verfügbare Anzahl buchbarer Tickets über das System korrekt zu verwalten.

Welche Möglichkeiten bleiben mir jetzt für die Buchung? Wann möchte sich die Bahn dem Problem der fehlgeschlagenen Sparangebots-Buchungen annehmen?

Bitte sehen Sie bei den Vorschlägen zur Problemlösung von den Flexpreisangeboten ab. Für mich sind die dort aufgerufenen Preise einfach überteuert und unangemessen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Mit freundlichen Grüßen

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
22 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Da macht wohl die Erfurter Bahn Probleme:

https://community.bahn.de/questions/1254004-gibt-derzeit-...

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (2)

Ja (1)

33%

33% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Da macht wohl die Erfurter Bahn Probleme:

https://community.bahn.de/questions/1254004-gibt-derzeit-...

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Hallo Leo,

vielen Dank für deine schnelle Antwort und den sehr interessanten Link! Hatte ich bei meiner Suche nicht gefunden.

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Workaround:
Zu allen Verbindungen die Strecke Schweinfurt - Bad Kissingen separat suchen; es gibt einige RE von der DB, nicht nur die EB.
Dann als Zwischenhalt Schweinfurt wählen, und die Aufenthaltszeit so (zu z.B. 1:30h) wählen, dass der daruf folgende Zug ein RE und keine EB ist.
Natürlich dann doch mit der EB fahren, es gilt ja keine Zugbindung! (Diese schnellere Verbindung mit der EB ohne Aufenthalt VORHER ausdrucken für evtl. Erstattungen aus Fahrgastrechten.)

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Hallo Leo,

ich möchte mich nochmal ganz herzlich bei Ihnen bedanken. Durch Ihren Tipp konnte ich heute eine akzeptable Verbindung buchen.
Sie sollten von der DB für Ihre Hilfestellung eine Vergütung bekommen.
Dennoch wäre es schön zu wissen, wann sich die Bahn mit den anderen Anbietern einigt... Es hat halt schon so ein "Geschmäckle" wenn ein großer Konzern nicht einmal sein Kerngeschäft fehlerfrei bewältigen kann...

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
11 / 100
Punkte

das hat mal garnichts mit der EB zu tun...
dies ist einfach die Servicemüdigkeit der DB und in meinen Augen eine Sauerrei...