Frage beantwortet

Augsburger Fliegerbombenfund: fährt mein ICE? 25.12. um 03:57 Uhr von Augsburg Hbf nach Frankfurt (Main) Flughafen?

Hallo,

ich habe den ICE 616 für den 25.12. Abfahrt 03:57 Uhr von Augsburg Hbf nach Frankfurt (Main) Flughafen gebucht und am 25.12. um 8 Uhr beginnt die Entschärfung der Augsburger Fliegerbombe mit einem großen Evakuierungsradius. Jetzt bin ich mir unsicher ob mein ICE auch sicher fährt, da ich einen Flug von Frankfurt gebucht habe (11:25 Uhr Departure). Kann mir jemand helfen? Und falls der Zug aus Sicherheitsgründen nicht fährt, wie komme ich dann zum Flughafen?

Vielen Dank für die Hilfe.

MFG E.Stephan

Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt

Benutzerin - Wenn, dann erstattet das Servicecenter Fahrgastrechte die Taxikosten, dies allerdings auch nur in bestimmten Situationen. Da aber jetzt schon klar ist, dass es zu der Entschärfung und Evakuierung am 25. Dezember 2016 kommen wird, wird es auch rechtzeitig genug feststehen, was mit dem Bahnverkehr passiert, sodass estephan23 sich noch vor der Fahrt erkundigen und das Ticket gültig schreiben lassen kann. Diesen Lösungsvorschlag hatte ich schon in meinem vorherigen Kommentar gegeben. /jn

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (0)

0%

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Hallo estephan23,

bisher liegen uns dazu noch keine genauen Informationen vor. Sobald es aktuelle Meldungen dazu gibt, finden Sie diese in den Verkehrsmeldungen für Bayern. Bitte behalten Sie deshalb diese Seite im Auge. /ni

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ich weiß nicht, ob Sie Zugbindung haben.
Aber angesichts der oft unterirdischen Informationspolitik der DB, die Informationen erst dann an die Reisenden weitergibt, wenn es für die meisten Alternativen schon zu spät ist, würde ich an Ihrer Stelle schon am Vorabend nach Frankfurt fahren.

Hallo Benutzerin,
estephan23 kann allerdings nur am Vortag mit dem Ticket reisen, wenn das Ticket auch entsprechend gültig geschrieben wird. Man kann - egal ob Spar- oder Flexpreis - nicht einfach so einen Tag früher fahren.
estephan23, ich empfehle Ihnen, sich am Vortag Ihrer Reise über Ihre Verbindung zu informieren. Sollte es wirklich zu Beeinträchtigungen im Zugverkehr kommen, lassen Sie sich Ihr Ticket bitte am Bahnhof gültig schreiben, sodass Sie auch schon früher zum Flughafen fahren können. Liebe Grüße /jn

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo Bahn, dass man sich nicht einfach einen Tag früher in einen Zug setzen kann, weiß ich. Aber es war ja noch überhaupt nicht klar, welche Sorte Ticket estephan23 gebucht hat und ob er/sie es überhaupt in Erwägung zieht, früher zu fahren.
Aber vielleicht können Sie mal mit einer Idee aufwarten, was er/sie machen soll, wenn sich erst relativ kurzfristig rausstellt, dass z.B. der gebuchte Zug ausfällt oder die Streckensperrung länger dauert.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Bahn in so einem Fall ein Taxi zum Frankfurter Flughafen zahlt.

Benutzerin - Wenn, dann erstattet das Servicecenter Fahrgastrechte die Taxikosten, dies allerdings auch nur in bestimmten Situationen. Da aber jetzt schon klar ist, dass es zu der Entschärfung und Evakuierung am 25. Dezember 2016 kommen wird, wird es auch rechtzeitig genug feststehen, was mit dem Bahnverkehr passiert, sodass estephan23 sich noch vor der Fahrt erkundigen und das Ticket gültig schreiben lassen kann. Diesen Lösungsvorschlag hatte ich schon in meinem vorherigen Kommentar gegeben. /jn

Da die Evakuierung ab 8:00 Uhr anläuft, kann man davon ausgehen, dass es zu keiner Einschränkung beim ICE 616 kommen wird. Am 24.12. weiß man aber sicher mehr.

Vielen Dank für die Antworten,

ich werde am 24.12. zum Augsburger Hbf gehen und im Reisezentrum genauere Informationen anfordern. Bis dato sollte ein Plan feststehen. Im Normalfall kann man so den Zug noch umbuchen lassen. Vielen Dank.