Diese Frage wartet auf Beantwortung

Meine Mailadresse wird seitens "bahn.de" für Servicezwecke ignoriert ?!

Trotz erfolgreicher Registrierung, Login ist möglich, Daten stehen richtig eingetragen,
wird mir keine PIN für das erweiterte Service-Angebot per Mail zugestellt.
Warum?
Stattdessen meldet sich das System: "Die PIN wurde bereits angefordert
und wird wg. fehlender Mailadresse mit der Post geschickt" !?

Konstruktive Antwort gerne gelesen.
Danke im Voraus für die Mühe.

Fahrplanstudent
Fahrplanstudent

Fahrplanstudent

Ebene
0
57 / 100
Punkte

Antworten

Hallo Fahrplanstudent,

meinen Sie damit die Anmeldung zu den BahnCard-Services? Wenn beim BahnCard-Service keine E-Mail-Adresse hinterlegt ist, dann bekommen Sie den PIN-Code per Post. Dies hat nichts mit den auf bahn.de hinterlegten Daten zu tun. /ti

Fahrplanstudent
Fahrplanstudent

Fahrplanstudent

Ebene
0
57 / 100
Punkte

Hallo DB,

es sollen die BahnCardServices freigeschaltet werden innerhalb der Website "Meine Bahn".
Man wird aufgefordert, eine PIN anzufordern, sofern noch keine gegeben wurde.
<quote>Sie haben noch keine PIN oder benötigen eine neue? Dann fordern Sie diese hier an. Die PIN wird umgehend an die in Ihren BahnCard Daten hinterlegte E-Mail Adresse versendet.
</quote>

Da würde ich jetzt davon ausgehen, dass es die unter "Meine Bahn" bereits hinterlegte Mailadresse ist.
Ansonsten ist die zitierte o.g. Aussage sinnbefreit.

Ist das nun ein System-Fehler und/oder Einzelfall oder "verstehe" ich nur Bahnhof?

Nein, das bedeutet leider nicht, dass Sie eine E-Mail-Adresse beim BahnCard-Service hinterlegt haben. Sie können gerne bei den Kollegen nachfragen und auch dort eine hinterlegen lassen. Dann können Sie auch gleich eine neue PIN an die E-Mail-Adresse anfordern. /ar