Diese Frage wartet auf Beantwortung

Rückerstattung der Sitzplatzreservierung bei geänderter Route?

Hallo liebe Community, ich bin heute von Augsburg nach Braunschweig gefahren. Da der Anschluss laut Zugpersonal nur in Fulda sichergestellt war, musste ich in Fulda statt in Göttingen umsteigen. Für den Zeitraum zwischen Fulda und Göttingen konnte ich daher die Sitzplatzreservierung nicht nutzen. Habe ich Anspruch auf eine (Teil-)Erstattung? Danke und lg

redbuy
redbuy

redbuy

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Antworten

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nuja, Teilerstattung für den kurzen Abschintt von etwa gerundet 50 Min. wenn überhaupt ?
Aus nachfogendem Grunde war die Reservierung zumindest bis Fulda weiterhin nutzbar
gewesen .. für gewöhnlich werden solche Erstattungen wenn gleich im Anschluß in einem Reisezentrum vorgenommen, über Fahrgastrechte ( soweit bei Reservierungsentgelten überhaupt möglich ? ) muß ohnehin bei Beträgen unter 4,- Euro erst gesammelt werden.

Da ja im Grunde qiasi meine Heimatstrecke ist hier mit Umstieg in Fulda als mit Anschlußsicherstellung mit höchster Wahrscheinlichkeit zudem schon mit Umstieg in
einen ICE aus Richtung Berlin - Leipzig kommend gemeint ... da der nachfolgend
angegedachte in Göttingen Verspätung aufwies.

Denn erreicht hättest Du den Anschluß in Göttingen ganz ganz sicher, nur das dieser dann verpätet auf Strecke gewesen sein muß, und Dir eine Weiterfahrt bis Fulda so späteren Anschluß woanders oder pünktliche(re) Ankunft am Ziel sicher stellte. Insofern ein positiver Service der Bahn.

Hallo redbuy, da Sie erst ab Göttingen reserviert haben, ist es nicht möglich, dass Sie hier eine Teilerstattung erhalten. Auch wenn Ihnen gesagt wurde, dass der Anschluss in Göttingen nicht sichergestellt ist. Tut mir leid. /an

redbuy
redbuy

redbuy

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Die Reservierung erfolgte auf der gesamten Strecke: erst im ICE 680 von Augsburg bis Göttingen und dann im ICE 372 von Göttingen nach Braunschweig. Ich bin der Meinung, da die Reservierung nicht über die gesamte Strecke sichergestellt wurde (Zugpersonal im ICE 680 hat zwingend um Umstieg in Fulda statt Göttingen gebeten), dass eine Erstattung erfolgen müsste. Lg

Aus unserer Sicht besteht kein Anspruch auf eine Erstattung. Der ICE 372 hat auf den ICE 680 in Göttingen gewartet. Gerne können Sie sich mit Ihrem Anliegen aber an unseren Kundendialog wenden. /an

redbuy
redbuy

redbuy

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Okay, schade, dass ich der Leidtragende bin, wenn das Zugpersonal falsche Informationen ausgibt. Aber danke für den schnellen Support hier in der Community.