Frage beantwortet

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Hallo, das ist ganz verschieden. Sollten Sie die Bahnanreise unabhängig vom Rest der Reise gebucht haben, greifen die EU-Fahrgastrechte. In diesem Fall finden Sie die entsprechenden Infos und Anträge unter http://www.fahrgastrechte.Info. Bis zu 50% des Bahntickets werden entschädigt. Haben Sie jedoch die Reise komplett bei einem Veranstalter gebucht, welcher die Anreise mit der Bahn im Programm hat, handelt es sich um eine Unterbrechung in der Reisekette. In dem Fall wenden Sie sich direkt an den Veranstalter. Dieser bucht Sie kostenfrei um,und sorgt für die notwendige Unterbringung.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Bertosch
Bertosch

Bertosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo arturb,

wegen der Zugverspätung wenden Sie sich an das ServiceCenter Fahrgastrechte, sofern über 60 Minuten.

Wegen verpassten Flug haben Sie allerdings keine Chance dort etwas erstattet bekommen.

Hallo, das ist ganz verschieden. Sollten Sie die Bahnanreise unabhängig vom Rest der Reise gebucht haben, greifen die EU-Fahrgastrechte. In diesem Fall finden Sie die entsprechenden Infos und Anträge unter http://www.fahrgastrechte.Info. Bis zu 50% des Bahntickets werden entschädigt. Haben Sie jedoch die Reise komplett bei einem Veranstalter gebucht, welcher die Anreise mit der Bahn im Programm hat, handelt es sich um eine Unterbrechung in der Reisekette. In dem Fall wenden Sie sich direkt an den Veranstalter. Dieser bucht Sie kostenfrei um,und sorgt für die notwendige Unterbringung.