Frage beantwortet

DB Navigator als eine Universal App für Windows 10 (PC& Mobile)?

Gibt es derzeit Pläne DB Navigator als eine Universal App für Windows 10 (PC& Mobile) mit einem vernünftigen Funktionsumfang anzubieten oder zumindest die Windows Phone App aufzuwerten? Insbesondere in Hinblick auf Geschäftsreisen sind die fehlenden Ticket- und Kontoverwaltungsfunktionen sehr ärgerlich und eingentlich ein Armutszeugnis für die Bahn, da mittlerweile etliche regionale Verkehrsunternehmen zeigen, wie es besser geht.

Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt

Ich möchte den Wunsch ausdrücklich unterstützen. Apps sind für viele in meinem Umfeld mittlerweile auch unter Windows 10 am Desktop alltäglich geworden. Der Vorteil ist ja: Einmal programmieren und die App ist auf allen Windowsgeräten verfügbar. Vom Desktop, über Laptops und Tablets bis hin zu Smartphones und ja - sogar die Xbox würde unterstützt^^. Bitte ermöglichen Sie die Reiseplanung über die App. Ich stelle mir das sehr gelungen vor... am PC planen und mobil am Tablet und Smartphone auf die Planungen zugreifen. Von der Windows-App profitieren also sogar die iPhone- und Androidnutzer. Außerdem ermöglicht es Microsoft mittlerweile auch, aus iOS-Apps unter vertretbarem Aufwand eine Windows-App zu programmieren. Bitte nehmen Sie Kontakt mit Microsoft Deutschland auf. Die helfen sicherlich sehr gern bei der Umsetzung :-). Der DB Navigator kann wirklich gut zur zentralen Mobilitätsplattform werden. Wenn ich so drüber nachdenke, vielleicht sogar mit integriertem Navi. Einfach eine App für Mobilität weltweit :-)

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (35)

Ja (133)

79%

79% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Hallo zusammen,
nun ja, den Post von JAS habe ich gelesen. Dort geht es jedoch auschließlich um Windows Phone. Mit Windows 10 allerdings gibt es mittlerweile die Möglichkeit einer Universal App, die an allen produktiven (Businesskunden!) Geräten von Laptops über Convertibles&Tablets bis hin zu den Smartphones gleich lauffähig ist. Also eine generelle Windows-App. In der produktiven Umgebung wird bekanntlich weder Android noch iOS verwendet, und DB Navigator ist dort überhaupt nicht vorhanden. Und was die Zugriffsstatistiken betrifft, so gibt es für WP-Nutzer derzeit eigentlich gar keinen Grund, DB Navigator mangels Grundfunktionen wie Ticket- und Benutzerverwaltung einzusetzten. Für reine Reiseplanung und Fahrplanauskünfte gibt es nämlich bessere Alternativen. Ergo - taucht diese OS in der Statistik trotz dem derzeitigen Marktanteil in Deutschland von ca. 8% kaum auf. Dies deckt sich sowohl mit meinen eigenen Erfahrungen, als auch Meinungen meiner (oft reisenden) Kollegen. Daher bezog sich meine Frage vielmehr auf die Zukunftspläne gerade für Geschäftskunden, die generell Windows als prouktives OS einsetzten und dort außer der Webseite "Bahn.de" nichts vorfinden.

Gerne habe ich dem Fachbereich Ihre Ausführungen zum Nutzen des DB Navigators analog zu der Version unter iOS bzw. Android und unter Windows 10 weitergegeben. Ich kann Ihnen derzeit nur empfehlen, Ihr Buchungen mobil unter m.bahn.de vorzunehmen. /ma

Ich möchte den Wunsch ausdrücklich unterstützen. Apps sind für viele in meinem Umfeld mittlerweile auch unter Windows 10 am Desktop alltäglich geworden. Der Vorteil ist ja: Einmal programmieren und die App ist auf allen Windowsgeräten verfügbar. Vom Desktop, über Laptops und Tablets bis hin zu Smartphones und ja - sogar die Xbox würde unterstützt^^. Bitte ermöglichen Sie die Reiseplanung über die App. Ich stelle mir das sehr gelungen vor... am PC planen und mobil am Tablet und Smartphone auf die Planungen zugreifen. Von der Windows-App profitieren also sogar die iPhone- und Androidnutzer. Außerdem ermöglicht es Microsoft mittlerweile auch, aus iOS-Apps unter vertretbarem Aufwand eine Windows-App zu programmieren. Bitte nehmen Sie Kontakt mit Microsoft Deutschland auf. Die helfen sicherlich sehr gern bei der Umsetzung :-). Der DB Navigator kann wirklich gut zur zentralen Mobilitätsplattform werden. Wenn ich so drüber nachdenke, vielleicht sogar mit integriertem Navi. Einfach eine App für Mobilität weltweit :-)