Diese Frage wartet auf Beantwortung

Wie können Fahrgäste bei ohnmächtigen Triebfahrzeugführer und defekter SIFA den Zug zum Stoppen bringen?

Siehe aktueller Vorfall: http://dmm.travel/news/artikel/lesen/2015/10/geisterbahn-...

Kann mit einem Nothammer die Scheibe der Tür zum Triebfahrzeugführer eingeschlagen und diesen geöffnet werden, um Erste Hilfe zu leisten und den Zug manuell zu stoppen? Stoppt der Zug automatisch, wenn während der Fahrt eine Einstiegstür manuell entsichert wird? Welche Möglichkeiten haben Fahrgäste in einem "Geisterzug", diesen zu stoppen?

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
1
269 / 750
Punkte

Antworten

Hallo torstenweyers, was in dem Fall zu machen ist, kann ich Ihnen leider auch nicht mitteilen. Normalerweise sollten die Sicherheitsvorkehrungen funktionieren. Es ist auch richtig, dass wir schon einmal eine Anfrage dazu hatten. Schauen Sie hier. Da uns zu den Ermittlungen keine weiteren Infos vorliegen, kann ich mich dazu auch nicht weiter dazu äußern. /fi

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
1
269 / 750
Punkte

Meine Fragen nach Zugang zum Triebfahrzeugführerraum um Erste Hilfe zu leisten und den Zug zu stoppen oder zu der Möglichkeit einen solchen Zug durch die Auslösung der manuellen Türöffnung automatisch zu stoppen, wird weder hier noch in der bestehenden älteren Anfrage beantwortet. Das hat auch nicht mit den Ermittlungen zu tun sondern gilt ja generell als Frage zu den Möglichkeiten der Passagiere dieser und ähnlicher Triebfahrzeuge.

Normalerweise gibt es andere Sicherheitsvorkehrungen die dafür sorgen, dass der Zug nicht weiterfährt. Zur Fahrerkabine hat ebenfalls aus Sicherheitsgründen kein Fahrgast Zugang. Hier kann im Zweifelsfall nur angeklopft werden, anderes Personal im Zug informiert werden oder telefonisch ein Notruf abgesetzt werden. /je