Frage beantwortet

S-Bahn Anschluß

Ab 13.12.15 kann man nicht mehr zB. von Berlin-Nöldnerplatz nach Hamburg eine Fahrkarte buchen. Es erscheint ein Text, der auf verschiedene Fahrtkosten und angeblich fehlende IC/ICE Strecken hinweist.hinweist.

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Eingleisigkeit
Eingleisigkeit

Eingleisigkeit

Ebene
3
2962 / 5000
Punkte

Hallo Brainpower,

das liegt daran, dass die Fahrplandaten der Berliner S-Bahn für den kommenden Fahrplan offenbar noch fehlen. Die Reiseauskunft findet folglich keine Verbindung. Aus Erfahrung sind die Daten relativ bald verfügbar, dann kann auch gebucht werden. Einen genauen Termin kenne ich aber nicht.
Wenn du eine Bahncard hast, kannst du auch einfach ab Berlin Hbf buchen. Die S-Bahn-Fahrt ab Nöldnerplatz ist im Rahmen der City-Funktion ohnehin inkludiert (Aber Achtung: Beim Anschlussverlust von S-Bahn auf den Fernzug nach Hamburg gelten keine Fahrgastrechte, weil der Vorlauf nicht auf dem Ticket steht. Also genug Übergangszeit einplanen!).
Wenn du keine Bahncard hast, kannst du entweder warten, bis die Daten online sind. In der Zwischenzeit können natürlich Kontingente für Sparpreise im Fernzug vergriffen sein und die Fahrkarte insgesamt teurer werden. Oder du buchst eine Fahrkarte ab Berlin-Ostbahnhof. Das klappt, weil dir dann zwischen Ostbahnhof und Hbf ein RE ausgegeben wird. Von Nöldnerplatz bis Ostbahnhof reicht eine Kurzstrecke mit der S-Bahn. Weil du im Nahverkehr nur eine Strecken-, aber keine Zugbindung hast, kannst du auch zwischen Ostbahnhof und Hbf einfach die S-Bahn benutzen, obwohl der RE auf deinem Ticket steht. Ein zusätzlicher Umstieg ist also nicht notwendig. Das wäre wohl das günstigste.
Zu guter Letzt besteht natürlich immer die Möglichkeit, einfach ein Ticket Berlin Hbf - Hamburg Hbf zu buchen und von Nöldnerplatz bis Hbf eine Einzelfahrt Berlin AB zu lösen oder eine evtl. vorhandene Tages-/Monatskarte zu nutzen.

Gute Fahrt!
Eingleisigkeit

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Eingleisigkeit
Eingleisigkeit

Eingleisigkeit

Ebene
3
2962 / 5000
Punkte

Hallo Brainpower,

das liegt daran, dass die Fahrplandaten der Berliner S-Bahn für den kommenden Fahrplan offenbar noch fehlen. Die Reiseauskunft findet folglich keine Verbindung. Aus Erfahrung sind die Daten relativ bald verfügbar, dann kann auch gebucht werden. Einen genauen Termin kenne ich aber nicht.
Wenn du eine Bahncard hast, kannst du auch einfach ab Berlin Hbf buchen. Die S-Bahn-Fahrt ab Nöldnerplatz ist im Rahmen der City-Funktion ohnehin inkludiert (Aber Achtung: Beim Anschlussverlust von S-Bahn auf den Fernzug nach Hamburg gelten keine Fahrgastrechte, weil der Vorlauf nicht auf dem Ticket steht. Also genug Übergangszeit einplanen!).
Wenn du keine Bahncard hast, kannst du entweder warten, bis die Daten online sind. In der Zwischenzeit können natürlich Kontingente für Sparpreise im Fernzug vergriffen sein und die Fahrkarte insgesamt teurer werden. Oder du buchst eine Fahrkarte ab Berlin-Ostbahnhof. Das klappt, weil dir dann zwischen Ostbahnhof und Hbf ein RE ausgegeben wird. Von Nöldnerplatz bis Ostbahnhof reicht eine Kurzstrecke mit der S-Bahn. Weil du im Nahverkehr nur eine Strecken-, aber keine Zugbindung hast, kannst du auch zwischen Ostbahnhof und Hbf einfach die S-Bahn benutzen, obwohl der RE auf deinem Ticket steht. Ein zusätzlicher Umstieg ist also nicht notwendig. Das wäre wohl das günstigste.
Zu guter Letzt besteht natürlich immer die Möglichkeit, einfach ein Ticket Berlin Hbf - Hamburg Hbf zu buchen und von Nöldnerplatz bis Hbf eine Einzelfahrt Berlin AB zu lösen oder eine evtl. vorhandene Tages-/Monatskarte zu nutzen.

Gute Fahrt!
Eingleisigkeit