Diese Frage wartet auf Beantwortung

Fahrplandaten zum Gastro-Angebot im Intercity 2 fehlerhaft?

Mal abgesehen davon, dass ein Angebot ohne warme Speisen und ohne Bistro im IC - zudem in einem nagelneuen Modell - kundenunfreundlich genug ist, kommt nun bei Buchung folgendes raus: Im Intercity 2 gibt es das mobile Angebot nichtmal auf dem Hauptteile der Fahrtstrecken, sondern nur auf einem sehr kurzen Abschnitt?! Beispiel: IC 2432 Cottbus -> Norddeich Mole
Zitat: "SnackPoint/Imbiss im Zug (Hannover Hbf --> Bremen Hbf)
Gastronomisches Angebot am Platz (Hannover Hbf --> Bremen Hbf, nicht täglich 13. Dez 2015 bis 13. Feb 2016)"
Also es gibt was zu Essen und Trinken für die Fahrgäste nur zwischen Hannover und Bremen? Wenn der mobile Wagen es die Treppen rauf und runter in der Zeit überhaupt schaft, durchzukommen...
Ich hofffe doch sehr, dass die Daten online falsch sind - oder? Das wäre ein Witz und das haben sich alle (Journalisten, Fahrgäste und Politiker) anders vorgestellt!

torstenweyers
torstenweyers

torstenweyers

Ebene
1
269 / 750
Punkte

Antworten

Guten morgen torstenweyers, zwischen Bremen Hbf und Norddeich Mole verkehrt dieser Zug verkehrlich unter der Zuggattung RE. Dabei zahlt das Land aus den Regionalisierungsmitteln die entsprechenden Zuschüsse. Hierbei wird auch der Standard für die Zugfahrt festgelegt. Die DB Fernverkehr AG hat demnach auch nicht mehr die "Hoheit". Es kann also durchaus möglich sein, dass eine Bewirtschaftung durch das Land nicht bestellt wurde und die DB Fernverkehr AG nicht auf eigene Rechnung fährt und deshalb der Service im Zug ab Bremen Hbf nicht fortgesetzt wird.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo torstenweyers, wie in den Fahrplandaten angegeben ist, gibt es beim IC 2432/2431 die einfache Gastronomie mit Service am Platz nur zwischen Hannover Hbf und Bremen Hbf. Damit eine Bewirtschaftung auf der gesamten Strecke möglich ist, muss es entsprechende Lagerkapazitäten am Start- und Zielbahnhof bzw. an den Unterwegshalten geben. Noch ist der Intercity 2 nicht unterwegs. Daher haben Sie Geduld und vielleicht sieht es ab dem 14. Dezember bei diesem Zugpaar ganz anders aus. /ch

torstenweyers
torstenweyers

torstenweyers

Ebene
1
269 / 750
Punkte

Ich bin ja sehr tollerant, aber das ist wirklich eine gemeine Hintergehung der Kunden, Journalisten und Politiker! Sorry, aber das kann man nicht anders sagen! Erstens hatte die DB wegen verspäteter Lieferung des Zugmaterials und der Planungsvorlaufzeit mehr als 3 Jahre Zeit sich auf die Situation einzustellen (und "Lagerkapazitäten" in Leipzig und Emden zu schafen; wir reden ja sicher nur über max 5 m³ Raum); zum zweiten hat die DB immer allen verlauten lassen, dass es statt Bistro einen Service am Platz in diesem neuen Zug geben wird! Wenn man dabei verschweigt, dass dieser nur auf einem kleinen Abschnitt stattfindet, dann ist das in meinen Augen eine Hintergehung! Ich hatte ja in einer älteren Anfrage mich schon über die sehr geringen Lagerkapzitäten an Bord gewundert, was abgewiegelt wurde! Da kann man doch jetzt gar nichts mehr glauben - zumindest was den IC2 angeht. .-((( So enttäuscht war ich von der DB noch nie! Da wird man als Reisender wirklich für dumm verkauft.

torstenweyers
torstenweyers

torstenweyers

Ebene
1
269 / 750
Punkte

Und zu der gerade kommunizierten Partnerschaft für den "IC2" noch ergänzend: LSG SkyChefs haben doch gar keine Basis in Norden/Emden, Cottbus und Koblenz!!!