Diese Frage wartet auf Beantwortung

Keine Toiletten am Bahnhof?

Der Bahnhof Wrist wurde jüngst aufwendig saniert und moderinisiert. Alles ist prima, neu und schön. Bis auf eines: warum gibt es weit und breit keine Toiletten im Bahnhofsgebäude?

Bahnfahren8888
Bahnfahren8888

Bahnfahren8888

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Antworten

ds160384
ds160384

ds160384

Ebene
3
2153 / 5000
Punkte

Hallo, die DB betreibt WC Anlagen an Bahnhöfen nicht selbst, sondern sucht immer einen externen Partner. Da auch die Partner kostendeckend arbeiten müssen, hat sich wahrscheinlich bei knapp 1300 Reisenden am Tag (die meisten wohl Pendler) kein geeigneter Partner gefunden. Des Weiteren lässt sich bei Wikpedia nachlesen, dass das Bahnhofsgebäude zum Verkauf steht, da es für den Eisenbahnbetrieb nicht mehr benötigt wird. Mit einem Pächter würde man sich für den Verkauf nur einen unnötigen "Klotz ans Bein" binden.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Danke ds160384, für die Ausführungen. Dazu bleibt mir nicht mehr viel anzumerken. Was sicher noch mit in die Überlegungen hineinspielt, dass sich an diesem Bahnhof keine Bahnlinien kreuzen, zwischen denen umgestiegen wird und somit auch längere Aufenthalte am Bahnhof unwahrscheinlich sind. Zudem gibt es in den Zügen Toiletten, welche vor Ausstieg oder nach Einstieg genutzt werden können. /ti