Diese Frage wartet auf Beantwortung

Wie gehen Sie mit Sperrungen im Grenzverkehr um?

Würde gerne bald nach Dänemark und überlege, wie ich am besten rüberkomme (Flugzeug oder Bahn, habe aber noch Zeit bis zum Fahrplanwechsel). Ich habe beim Zugfahren ein bisschen Sorge, dass am Reisetag der Deutsch-Dänische Grenzverkehr wegen der Flüchtlingskrise eingestellt wird. Wie haben Sie da in der Vergangenheit (auch an der Grenze zu Österreich) reagiert? Bestehen bei einem solchen Fall die üblichen Ansprüche auf Entschädigung? Gibt es noch eine andere Route nach Kopenhagen, als über Hamburg und Flensburg? Die Strecke über Puttgarden scheint unverhältnismäßig teuer zu sein, aber war diese von der Sperrung nicht betroffen? (Konnte dazu keine eindeutigen Informationen in den Medien finden)

ftrk95
ftrk95

ftrk95

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Hallo ftrk95, wie in der gegenwärtigen Situation im Süden Deutschlands, sind wir auf die Angaben der Behörden angewiesen. Besondere Kulanzleistungen wird es nicht geben, daher gelten die regulären und bekannten Fahrgastrechte. Wenn beide Grenzverbindungen in Richtung Kopenhagen durch die Behörden geschlossen werden, gibt es keine Alternative, mit der Eisenbahn nach Dänemark zu kommen. /ch