Diese Frage wartet auf Beantwortung

Führerloser Zug in Sinsheim?

Hallo

In den letzten Tagen habe ich gelesen, dass in Sinsheim ein Triebwagen der Linie S5 angeblich mehrere Kilometer ohne bzw mit nicht ansprechbaren Lokführer gefahren sein soll. Jetzt frage ich mich aber wie kann das sein? Jeder Zug hat doch neben der SIFA-Funktion doch noch die Punktförmige Zugbeeinflussung? Sollte eine Bahn ein rotes Signal überfahren würde er doch direkt eine Zwangsbremsung bekommen, oder? Und die nicht funktionierende Notbremse wurde von Ihnen als "in Ordnung" gekennzeichnet, da diese Baureihe eine Notbremsüberbrückng haben.. Aber diese hätte dann doch quitiert werden müssen oder?

Mfg

Antworten

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
3
2063 / 5000
Punkte

Hallo, naja hier kann auch nur gemutmaßt werden, was passiert ist, ich denke aber dies ist fehl am Platz und wir müssen einfach den ermittelnden Behörden vertrauen. Laut Medien wird gegen den Triebfahrzeugführer ermittelt. Der Zuge wurde aber bereits untersucht, der Fahrtenschreiber ausgewertet, bei sowas in der Regel durch das Eisenbahnbundesamt, dort war alles in Ordnung und der Zug ist wieder im Einsatz. Quelle: http://goo.gl/JND4V3

Bzgl. des roten Signals kann es durchaus sein, dass es auf der Strecke in diesem Fall kein rotes Signal gab. Es ist nicht unüblich in auch der S-Bahn eine grüne Welle zu geben, wenn es die betriebslage zulässt.
Zitat:
Ein entgegenkommender Zug war demzufolge genauso wenig vorhanden wie jedwede andere Schienenfahrzeuge im Fahrweg der S5, ansonsten hätten die Signale keinen Fahrtbegriff signalisiert. Spätestens bei Überfahrt eines Halt zeigenden Signales oder einer Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit wäre der Zug m. E. durch die PZB zum Stehen gebracht worden.

Hallo FariMC,

hier kann ich mich der Antwort von ds160384 nur anschließen. Wir sind dabei, den Vorfall zu untersuchen und können daher zum jetzigen Zeitpunkt keine Ergebnisse präsentieren. Auf jeden Fall nehmen wir diesen Vorfall sehr ernst, das kann ich Ihnen versichern. /da

Wird es einen offiziellen öffentlichen Untersuchungsbericht geben? Ich denke das sich dies viele Fahrgäste wünschen, da viele glauben, dass die Notbremsen oder allgemein die Sicherungsysteme nicht ausreichend gewartet werden