Diese Frage wartet auf Beantwortung

Regionalbahn Zugbindung bei Sparpreis

Hallo ! Ich möchte eine Zugverbindung buchen, welche zuerst eine Regionalbahn (NWB) und später einen Fernzug Düsseldorf -Hamburg beinhaltet. Darf ich die gleiche Regionalbahn auch eine Stunde ehr nehmen? Ich habe gehört, das das möglich ist. Was wäre, wenn ich die Regionalbahn ehr buche und diese verpasse ? Darf ich dann kostenfrei eine Bahn später nehmen? Das ganze gebucht als Sparpreis- Ticket.

Antworten

Die Zugbindung besteht bei einem Sparpreis generell immer nur auf den Fernverkehrszügen. Sie dürfen also problemlos mit einem früheren Nahverkehrszug reisen als gebucht. Wichtig ist nur, dass Sie den gebuchten Fernverkehrszug nehmen. Es ist aber auch nicht weiter schlimm, wenn Sie doch den ursprünglich geplanten Nahverkehrszug nehmen. Wenn nämlich ein Zug verspätet ist und Sie dadurch Ihren Anschlusszug verpassen, dürfen Sie selbstverständlich mit dem nächsten Zug reisen. Gehen Sie mit Ihrer zuggebundenen Fahrkarte einfach in ein DB Reisezentrum oder zur DB Information. Dort wird man Ihnen die Fahrkarte dann für die nächstmögliche Verbindung gültigschreiben. Sollten Sie noch eine Sitzplatzreservierung haben, so gehen Sie bitte direkt in ein DB Reisezentrum. Die Sitzplatzreservierung kann Ihnen dort entweder umgetauscht oder ausgezahlt werden. /fi