Diese Frage wartet auf Beantwortung

Wann wird die für nächstes Jahr versprochene kostenfreie Sitzplatzreservierung in der 2. Klasse endlich Realität?

In einer Presseerklärung der Deutschen Bahn vom März 2015 heißt es: "Außerdem plant die Bahn die neue inkludierte Sitzplatzreservierung für die erste Klasse auch für alle Fernverkehrstickets in der zweiten Klasse auszuweiten." (siehe http://www.deutschebahn.com/de/presse/presseinformationen...)

Wann kann denn damit gerechnet werden? In den Medien war von 2016 die Rede. Ist die Sitzplatzreservierung in der 2. Klasse somit ab dem Fahrplanwechsel im nächsten Dezember oder erst ab 1. Januar 2016 kostenfrei? Ist hierbei das Kauf- oder das Reisedatum maßgeblich?

HalloBRV
HalloBRV

HalloBRV

Ebene
0
68 / 100
Punkte

Antworten

Offliner
Offliner

Offliner

Ebene
1
677 / 750
Punkte

Offensichtlich will sich die Bahn dazu nicht festlegen. Oder die PR-Experten suchen noch eine Sprachregelung, mit der man das nicht eingehaltene Versprechen erklärt, siehe auch https://community.bahn.de/questions/933825-man-sitzplatzreservierung-umbuchen ...

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Guten Morgen HalloBRV, leider haben wir auch nur die Info, dass es die inkludierte Sitzplatzreservierung in der 2. Klasse noch nicht zum Fahrplanwechsel 2015/2016 geben wird. Ob und wann, ist uns aktuell nicht bekannt. Viele Grüße /tr

HalloBRV
HalloBRV

HalloBRV

Ebene
0
68 / 100
Punkte

Was bedeutet denn "ob"? In der von mir verlinkten Pressemeldung hat die DB Bahn es doch eindeutig versprochen: "Kostenlose Sitzplatzreservierung künftig in allen Fernverkehrstickets enthalten" und weiter "Außerdem plant die Bahn die neue inkludierte Sitzplatzreservierung für die erste Klasse auch für alle Fernverkehrstickets in der zweiten Klasse auszuweiten." - Wie können Sie denn nun einen Rückzieher machen und diese Maßnahme komplett in Frage stellen?

Offliner
Offliner

Offliner

Ebene
1
677 / 750
Punkte

Ich kann HalloBRV nur beipflichten. Pressemeldungen haben zwar keinen rechtsverbindlichen Charakter, aber es immer kontraproduktiv und langfristig image-schädigend, etwas anzukündigen, was nicht eingehalten wird. Natürlich kann es immer gute Gründe geben, von Ankündigungen abzuweichen, aber dann wäre es guter Stil, dies auch angemessen zu kommunizieren (entsprechende neue Pressemitteilung) und nicht zu warten, bis man danach gefragt wird ("vielleicht merkt es keiner"). Liebes Team, diese Kritik geht ganz und gar nicht an euch, sondern an die Pressestelle, deren Versäumnisse ihr nun auszubaden habt.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo HalloBRV, tut mir leid, dass meine Antwort hier etwas für Verwirrung sorgte. Das "ob" ist hier leider so "reingerutscht" und bedeutet auch keinen Rückzieher, war nur doof formuliert. Deshalb jetzt hier die korrekte Antwort. Wir können nicht sagen, wann die inkludierte Sitzplatzreservierung in der 2. Klasse genau kommt. Diese ist mittel- bis langfristig geplant. /tr