Frage beantwortet

Fahrgastinformationssystem Bahnhof Winningen

Hallo BahnCommunity,
wieso wird das seit anderthalb Jahren defekte Info Display nicht endlich reperiert?

DerUeberlaeufer
DerUeberlaeufer

DerUeberlaeufer

Ebene
0
56 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt

Hallo DerUeberlaeufer,
da bin ich wieder und habe nun eine Info zum Dynamischen Schriftanzeiger (DSA) in Winningen bekommen. Dieser war seinerzeit im Pilotprojekt als einer der ersten bundesweit aufgestellt worden. Das in Winningen befindliche Endgerät ist zwischenzeitlich gestört und zeigt leider die Zugverspätungen aus Richtung Trier nicht mehr an. Die zuständigen Kollegen haben unverzüglich die Instandsetzung beauftragt. Die Herstellerfirma, die bundesweit für die DB Station&Service tätig ist, teilte mit, dass mittlerweile Endgeräte mit neuerer Technik (auch mit Sprachausgabe) hergestellt werden. Ersatzteile für dieses Gerät aus der ersten Serie seien nicht mehr vorhanden. Daraufhin haben die Kollegen auf den Austausch gegen ein neues Gerät bestanden und dieses auch bestellt. Nach vielfachen Erinnerungen und Aufforderungen, das neue Endgerät in Winningen zeitnah zu installieren, kam nun die Aussage, dass der Austausch Anfang Oktober stattfinden soll.
Hoffen wir also, dass zu diesem Zeitpunkt die Reisendeninformation in Winningen wieder ordnungsgemäß funktionieren wird. Liebe Grüße /jn

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (2)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Hallo DerUeberlaeufer,
das kann ich so ad hoc leider nicht beantworten. Ich werde mich aber gerne hierzu schlau machen und melde mich wieder zurück, sobald ich eine Info habe. /jn

Hallo DerUeberlaeufer,
da bin ich wieder und habe nun eine Info zum Dynamischen Schriftanzeiger (DSA) in Winningen bekommen. Dieser war seinerzeit im Pilotprojekt als einer der ersten bundesweit aufgestellt worden. Das in Winningen befindliche Endgerät ist zwischenzeitlich gestört und zeigt leider die Zugverspätungen aus Richtung Trier nicht mehr an. Die zuständigen Kollegen haben unverzüglich die Instandsetzung beauftragt. Die Herstellerfirma, die bundesweit für die DB Station&Service tätig ist, teilte mit, dass mittlerweile Endgeräte mit neuerer Technik (auch mit Sprachausgabe) hergestellt werden. Ersatzteile für dieses Gerät aus der ersten Serie seien nicht mehr vorhanden. Daraufhin haben die Kollegen auf den Austausch gegen ein neues Gerät bestanden und dieses auch bestellt. Nach vielfachen Erinnerungen und Aufforderungen, das neue Endgerät in Winningen zeitnah zu installieren, kam nun die Aussage, dass der Austausch Anfang Oktober stattfinden soll.
Hoffen wir also, dass zu diesem Zeitpunkt die Reisendeninformation in Winningen wieder ordnungsgemäß funktionieren wird. Liebe Grüße /jn

DerUeberlaeufer
DerUeberlaeufer

DerUeberlaeufer

Ebene
0
56 / 100
Punkte

Vielen Dank für Ihre aussagekräftige Antwort. Hoffen wir das dann Anfang Oktober endlich nach dann 2 Jahren der DSA wieder funktioniert.
Liebe Grüße
DerÜberläufer