Frage beantwortet

ICx auf SFS Köln-Frankfurt??

Wird der ICx wenn er denn mal da ist auf der SFS Köln - Frankfurt fahren dürfen?? Momentan fahren da ja nur die BR 403, 406 und 407. Warum da kein anderer ICE fährt würde mich auch interessieren.

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
52 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
3
2063 / 5000
Punkte

Wo der ICx zum Einsatz kommen soll, lässt sich schnell bei Wikipedia herausfinden:

https://de.wikipedia.org/wiki/DB_ICx#Betrieb

  • Hamburg–München (ab Ende 2017)
  • Hamburg–Stuttgart (ab Ende 2017)
  • Hamburg–Rhein/Ruhr–Rhein/Main–Süddeutschland (ab Ende 2018)
  • Hamburg–Berlin–Leipzig/Halle–Erfurt–Nürnberg–München (ab Ende 2019)
  • München–Lindau–Zürich (nach 2020)

Die Höchstgeschwindigkeit eines ICx soll bei 250 km/h liegen, die SFS Köln-Rhein/Main ist für 300 km/h ausgelegt, da macht es wenig Sinn langsamere Züge fahren zu lassen.

Dort fahren nur die o.g. Baureihen, da nur diese die entsprechende Antriebsleistung und notwendige Drucksicherung haben, damit z.B. die Scheiben nicht rausfliegen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (15)

Ja (4)

21%

21% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
3
2063 / 5000
Punkte

Wo der ICx zum Einsatz kommen soll, lässt sich schnell bei Wikipedia herausfinden:

https://de.wikipedia.org/wiki/DB_ICx#Betrieb

  • Hamburg–München (ab Ende 2017)
  • Hamburg–Stuttgart (ab Ende 2017)
  • Hamburg–Rhein/Ruhr–Rhein/Main–Süddeutschland (ab Ende 2018)
  • Hamburg–Berlin–Leipzig/Halle–Erfurt–Nürnberg–München (ab Ende 2019)
  • München–Lindau–Zürich (nach 2020)

Die Höchstgeschwindigkeit eines ICx soll bei 250 km/h liegen, die SFS Köln-Rhein/Main ist für 300 km/h ausgelegt, da macht es wenig Sinn langsamere Züge fahren zu lassen.

Dort fahren nur die o.g. Baureihen, da nur diese die entsprechende Antriebsleistung und notwendige Drucksicherung haben, damit z.B. die Scheiben nicht rausfliegen.