Diese Frage wartet auf Beantwortung

Was passiert, wenn mein Handy beim Vorzeigen des Handytickets defekt ist?

Kann ich dann eine komplett neue Fahrkarte für meine Verbindung beim Zugbegleiter kaufen (Normalpreis + Bordzuschlag)?
Bekomme ich den Betrag für diese zusätzliche Fahrkarte erstattet, wenn ich das ursprüngliche Ticket innerhalb weniger Tage in einem Reisezentrum vorlegen kann?
Fällt eine Bearbeitungsgebühr an?

Michael
Michael

Michael

Ebene
0
24 / 100
Punkte

Antworten

gutereise, es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten im DB Binnenverkehr. Wenn Sie das gebuchte Ticket nicht auf Ihrem Handy vorzeigen können, erhalten Sie im Zug eine Fahrpreisnacherhebung für ein gebuchtes Handy-Ticket. Die DB Fahrpreisnacherhebung wird sich dann nach Prüfung aller Angaben und Ihrer ursprünglichen Buchung schriftlich bei Ihnen melden.

Die weitere Möglichkeit ist, Sie kaufen beim Zugbegleiter eine neue Fahrkarte. Allerdings wird diese nachträglich nicht erstattet auch nicht gegen Gebühr. Sie können lediglich das ursprünglich gebuchte Handy-Ticket gegen Gebühr über unsere Online-Portal erstatten, wenn es der Tarif zulässt.

Deshalb empfehle ich in solch einem Fall, sich eine Fahrpreisnacherhebung ausstellen zu lassen. /ci

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
34 / 100
Punkte

In solchen Fällen hole ich mein Laptop raus und zeige die Email mit Anhang vor (wenn ich ihn denn dabei habe).

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Was kostet die Fahrpreisnacherhebung denn dann an Gebühr?
Lg

kham, im diesen Fall meldet sich die Fahrpreisnacherhebung nach der Prüfung beim Reisenden. Ist mit dem gekauften, aber nicht vorzeigbaren Ticket alles in Ordnung, wird die Fahrpreisnacherhebung gegen eine Gebühr von 7 Euro eingestellt. /ma