Frage beantwortet

Weshalb wird ein Name bei einer Buchung über das Online Portal aber nicht beim Kauf am Automaten benötigt?

Selbst wenn ich ein Fernverkehrsticket über den Automaten buche wird nie ein Name verlangt. So könnte das Ticket doch theoretisch illegal weiterverkauft werden. Wenn ich ein Ticket über das Online Portal der DB buche ist am Ende auf dem Ticket immer mein eigener oder ein anderer Name vermerkt.

Tivoli
Tivoli

Tivoli

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Das DB Online-Ticket ist personengebunden, weil es beliebig oft ausdruckbar ist und der Name dient lediglich zur Identifizierung bei der Fahrkartenkontrolle im Zug anhand der gewählten Identifikationskarte. Tickets aus dem DB Automaten oder aus einer Verkaufsstelle werden auf UV-Sicherheitspapier ausgedruckt. Diese sind einmalig und es bedarf keiner weiteren Identifikation durch einen Ausweis etc. /ch

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (6)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Das DB Online-Ticket ist personengebunden, weil es beliebig oft ausdruckbar ist und der Name dient lediglich zur Identifizierung bei der Fahrkartenkontrolle im Zug anhand der gewählten Identifikationskarte. Tickets aus dem DB Automaten oder aus einer Verkaufsstelle werden auf UV-Sicherheitspapier ausgedruckt. Diese sind einmalig und es bedarf keiner weiteren Identifikation durch einen Ausweis etc. /ch