Frage beantwortet

Prämie DB-Tageskarte: Kann ich schon am Vorabend einen Nachtzug nutzen?

Gerne nutze ich meine Prämienpunkte für eine Städtetour mit einer DB-Tageskarte, weil ich mich dann nicht an einen Zug binden muss und problemlos in die nächste Stadt kann, wenn mir das ursprüngliche Ziel nicht gefällt.
Für weiter entfernte Städte wird es aber etwas kompliziert: Startet mein Nachtzug nach 0 Uhr des Gültigkeitstages, fahre ich Nachtzug - soweit klar. Einige Nachtzüge haben aber den letzten Zustiegshalt vor 0 Uhr. Beim Interrailticket gibt es da Regelungen. Gibt es eine Möglichkeit, diese trotzdem zu nutzen, ohne eine Karte bis zum ersten Ausstiegshalt zu lösen?
Danke schon einmal vorab!

RZD
RZD

RZD

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt

Hallo RZD,
die Geltungsdauer der Prämie DB-Tageskarte ist wie bei einem Sparpreis: 1. Geltungstag ab 00:00 Uhr bis 10:00 Uhr am Folgetag - Ausnahmen gibt es hier keine, ausser wenn man am Folgetag in einem verspäteten Zug sitzt, welcher fahrplanmässig bis 10:00 Uhr am Ziel eingetroffen wäre, aber erst später eintrifft.
Alle Detailkonditionen der DB-Prämien können unter diesem Link als PDF-Datei abgerufen werden:
http://www.bahn.de/praemiendetails/view/mdb/bahnintern/ba...
Viele Grüße und eine gute Reise.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (1)

50%

50% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Hallo RZD,
die Geltungsdauer der Prämie DB-Tageskarte ist wie bei einem Sparpreis: 1. Geltungstag ab 00:00 Uhr bis 10:00 Uhr am Folgetag - Ausnahmen gibt es hier keine, ausser wenn man am Folgetag in einem verspäteten Zug sitzt, welcher fahrplanmässig bis 10:00 Uhr am Ziel eingetroffen wäre, aber erst später eintrifft.
Alle Detailkonditionen der DB-Prämien können unter diesem Link als PDF-Datei abgerufen werden:
http://www.bahn.de/praemiendetails/view/mdb/bahnintern/ba...
Viele Grüße und eine gute Reise.