Frage beantwortet

Warum ist die Deutsche Bahn im Personenverkehr so unpünktlich?

Generelle Feststellung

sbbre460
sbbre460

sbbre460

Ebene
0
3 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Unpünktlich im Vergleich zu wen oder was?
Es ist eine etwas stark verallgemeinerte Äusserung, welche ich als häufiger Bahnfahrer nicht so pauschal "unterschreiben" würde, denn ich denke nicht, dass ich ein ständiges Glückskind wie "Gustav Gans" bin und von daher immer von Verspätungen verschont bleibe. Ich kann im Gegenteil sogar von etlichen Fahrten berichten, bei welchen ich ZU FRÜH am Zielort eingetroffen bin, weil beispielsweise ein ICE von Nürnberg bis München ohne Halt einfach gut durchgekommen ist =)
Bei Verspätungen gibt es viele Faktoren, die man sich im Einzelnen ansehen muss, um zu erkennen, weshalb dazu kommt. Das Schienennetz ist in Deutschland stark ausgelastet und teilweise auch schon recht alt, sodass im laufenden Betrieb Sanierungsarbeiten unerlässlich sind. Baustellen, eingleisige Nadelöhre etc. führen zu Verspätungen, welche aber immer noch das kleinere Übel sind, als ein Ausfall des Zuges.
Jeder Fahrgast freut sich, wenn er von einem beispielsweise durch eine Baustelle verspäteten Zug noch auf einen wartenden Anschlusszug umsteigen kann, der eigentlich schon weg wäre, aber das führt eben wie im Domino-Effekt dazu, dass somit weitere Züge durch Anschlussaufnahmen von einem verspäteten Zug ebenfalls verspätet werden und das "versaut" jede schöne Statistik.
Aber was ist die Alternative zu einer Bahn-Reise? Bus oder PKW? Jeder weiss, was in Ferienzeiten auf den Autobahnen los ist, auch hier gibt es Baustellen, Staus durch Unfälle oder Schwertransporte, die ein Überholen unmöglich machen. Mit einem PKW exakt auf die Minute vorher zu sagen, wann man wo ankommt, dürfte glaube ich weniger zuverlässig sein, als eine Reise mit der Bahn, bei welcher man z.B. mittles Live-Auskunft unter http://www.bahn.de/liveauskunft relativ genau sehen kann, wie pünktlich man ist :)

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (6)

Ja (11)

65%

65% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Unpünktlich im Vergleich zu wen oder was?
Es ist eine etwas stark verallgemeinerte Äusserung, welche ich als häufiger Bahnfahrer nicht so pauschal "unterschreiben" würde, denn ich denke nicht, dass ich ein ständiges Glückskind wie "Gustav Gans" bin und von daher immer von Verspätungen verschont bleibe. Ich kann im Gegenteil sogar von etlichen Fahrten berichten, bei welchen ich ZU FRÜH am Zielort eingetroffen bin, weil beispielsweise ein ICE von Nürnberg bis München ohne Halt einfach gut durchgekommen ist =)
Bei Verspätungen gibt es viele Faktoren, die man sich im Einzelnen ansehen muss, um zu erkennen, weshalb dazu kommt. Das Schienennetz ist in Deutschland stark ausgelastet und teilweise auch schon recht alt, sodass im laufenden Betrieb Sanierungsarbeiten unerlässlich sind. Baustellen, eingleisige Nadelöhre etc. führen zu Verspätungen, welche aber immer noch das kleinere Übel sind, als ein Ausfall des Zuges.
Jeder Fahrgast freut sich, wenn er von einem beispielsweise durch eine Baustelle verspäteten Zug noch auf einen wartenden Anschlusszug umsteigen kann, der eigentlich schon weg wäre, aber das führt eben wie im Domino-Effekt dazu, dass somit weitere Züge durch Anschlussaufnahmen von einem verspäteten Zug ebenfalls verspätet werden und das "versaut" jede schöne Statistik.
Aber was ist die Alternative zu einer Bahn-Reise? Bus oder PKW? Jeder weiss, was in Ferienzeiten auf den Autobahnen los ist, auch hier gibt es Baustellen, Staus durch Unfälle oder Schwertransporte, die ein Überholen unmöglich machen. Mit einem PKW exakt auf die Minute vorher zu sagen, wann man wo ankommt, dürfte glaube ich weniger zuverlässig sein, als eine Reise mit der Bahn, bei welcher man z.B. mittles Live-Auskunft unter http://www.bahn.de/liveauskunft relativ genau sehen kann, wie pünktlich man ist :)