Frage beantwortet

@DB-Team: Wie stelle ich Nachfragen bzw. erreiche das Team per e-mail?

Ergänzend zu der Diskussion hier:
https://community.bahn.de/questions/929978-manche-fragen-nur-antwort-keine-ruckfrage-stellen-bzw-eigene-antwort-hinterlegen

Das gewählte Format der "Community" lässt bisher nicht zu, dass der Fragesteller die Antwort des DB Teams (oder eines andere Nutzers) kommentiert oder zumindest eine Nachfrage stellen kann.

In meinen Augen sollte es für solche Fälle wenigstens die Möglichkeit einer direkten Nachricht/ e-mail an das Team geben, so dass Sie dann evt. Ihre Antwort an die Nachfrage anpassen. Meinetwegen beschränkt auf eine Nachfrage, damit sie nicht mit Nachrichten/ mails überschwemmt werden :-)

Ansonsten bleibt uns Nutzern nur die Möglichkeit, Kommentare in neue Fragen zu kleiden... ob das die Community übersichtlicher machen würde...?!

bahnsinnig
bahnsinnig

bahnsinnig

Ebene
1
568 / 750
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Dieser Beitrag wäre ein klassischer Kommentar gewesen, der im verlinkten Beitrag gesetzt werden hätte können, da dieser noch offen ist. Im Originalbeitrag habe ich versucht zu erklären, ab wann ein Hauptthema geschlossen wird. Damit die Community zum Start nicht ganz so leer da steht, haben wir hier 120 häufige Fragen vorformuliert und fachlich beantwortet. Die Themen wurden daher auch abgeschlossen und es kann nicht mehr kommentiert werden. Gerne können neue Hauptfragen in der Community gestellt werden, wo die Frage präziser gestellt werden kann. Damit haben auch andere Nutzer die Chance, zu reagieren. Die Community ist ein Forum für alle Interessierte. Wir als DB Bahn agieren hier als Moderatoren und nehmen zu Themen Stellung, wo es erforderlich ist oder einige Antworten nicht ganz korrekt sind. Nach Gefühl werden wir das Thema nach ein paar Stunden oder Tagen schließen. Per E-Mail sind wir nicht zu erreichen. /ch

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (2)

Ja (2)

50%

50% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Dieser Beitrag wäre ein klassischer Kommentar gewesen, der im verlinkten Beitrag gesetzt werden hätte können, da dieser noch offen ist. Im Originalbeitrag habe ich versucht zu erklären, ab wann ein Hauptthema geschlossen wird. Damit die Community zum Start nicht ganz so leer da steht, haben wir hier 120 häufige Fragen vorformuliert und fachlich beantwortet. Die Themen wurden daher auch abgeschlossen und es kann nicht mehr kommentiert werden. Gerne können neue Hauptfragen in der Community gestellt werden, wo die Frage präziser gestellt werden kann. Damit haben auch andere Nutzer die Chance, zu reagieren. Die Community ist ein Forum für alle Interessierte. Wir als DB Bahn agieren hier als Moderatoren und nehmen zu Themen Stellung, wo es erforderlich ist oder einige Antworten nicht ganz korrekt sind. Nach Gefühl werden wir das Thema nach ein paar Stunden oder Tagen schließen. Per E-Mail sind wir nicht zu erreichen. /ch

bahnsinnig
bahnsinnig

bahnsinnig

Ebene
1
568 / 750
Punkte

Danke an Christian /ch vom DB Bahn-Team!
Ich hatte nicht erkannt, dass die Kommentarfunktion weitere Kommentare zulässt, solange der Beitrag noch nicht vom Beitrags-Ersteller oder Ihnen über die Auswahl "Beste Antwort" geschlossen wurde.
(Kann man Beiträge eigentlich auch ohne die Asuwahl einer "Besten Antwort" schließen?!)

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Der Fragesteller sollte schon eine Antwort zertifizieren, damit er signalisiert, dass die Frage ausreichend beantwortet wurde. Wenn noch offene Fragen bestehen, kann er die Kommentarfunktion nutzen. /ch