Frage beantwortet

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Die BahnCard Kreditkarte ist eine Kooperation mit der Commerzbank. Die Bearbeitungsgebühren, durch Zahlungen mit der BahnCard Kreditkarte, werden der Deutschen Bahn in Rechnung gestellt. Die Summe der Gebühren ist in den letzten Jahren stark gestiegen und anstatt diese Kosten auf alle Bahn-Kunden zu verteilen, werden nur die Kunden an den Kosten beteiligt, die ihre Zahlungen mit PayPal oder mit einer Kreditkarte durchführen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (44)

Ja (29)

40%

40% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Die BahnCard Kreditkarte ist eine Kooperation mit der Commerzbank. Die Bearbeitungsgebühren, durch Zahlungen mit der BahnCard Kreditkarte, werden der Deutschen Bahn in Rechnung gestellt. Die Summe der Gebühren ist in den letzten Jahren stark gestiegen und anstatt diese Kosten auf alle Bahn-Kunden zu verteilen, werden nur die Kunden an den Kosten beteiligt, die ihre Zahlungen mit PayPal oder mit einer Kreditkarte durchführen.

Offliner
Offliner

Offliner

Ebene
1
698 / 750
Punkte

Die Antwort von DB Bahn ist nachvollziehbar, soweit es um Privatkunden geht. Bei Firmenkunden ist die Zahlung per Kreditkarte jedoch zwingend vorgeschrieben (Warum eigentlich, wo es doch für die Bahn angeblich so teuer ist ... ?), entgeltfreie Zahlungsmöglichkeiten werden nicht angeboten, es handelt sich aus Kundensicht also um eine echte Preiserhöhung.