Frage beantwortet

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Ja, aus Rücksicht auf andere Fahrgäste müssen Hunde (Ausnahmen bilden Blindenführ- und Begleithunde im Sinne von § 145 Abs. 2 Nr. 2 SGB IX) einen Maulkorb im Zug tragen, sofern sie nicht in einer geeigneten Transportbox befördert werden. Die Beförderung in einer Transportbox ist nur für Hunde bis zur Größe einer Hauskatze zulässig. Bitte haben Sie dafür Verständnis.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (4)

Ja (5)

56%

56% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Ja, aus Rücksicht auf andere Fahrgäste müssen Hunde (Ausnahmen bilden Blindenführ- und Begleithunde im Sinne von § 145 Abs. 2 Nr. 2 SGB IX) einen Maulkorb im Zug tragen, sofern sie nicht in einer geeigneten Transportbox befördert werden. Die Beförderung in einer Transportbox ist nur für Hunde bis zur Größe einer Hauskatze zulässig. Bitte haben Sie dafür Verständnis.