Nach oben

Frage beantwortet

Wozu BahnbonusCard-Karte

Ich habe mich bei Bahnbonus angemeldet und meine BahnCard gekündigt. Die BahnbonusCard wurde sofort auf der App angezeigt. Insofern alle OK, App-Technik funktioniert.

Jetzt habe ich aber noch einen Brief A4 farbig, mit einer wirklichen Karte und Werbebeilegern erhalten. Was für einen Sinn macht das? Der Bahn entstehen Kosten und die Umwelt wird geschädigt (Plaste, Papier, Beileger, Umschlag (alles farbig) etc.). Was ist dafür der Nutzen?

Fjaell64
Fjaell64

Fjaell64

Ebene
1
278 / 750
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Wenn Du Deine BahnBonus Nummer kennst und diese beim Sammeln und einlösen angibst, dann reicht das normalerweise aus.
Die Card vorzeigen mußt Du nur als Legitimation, wenn Du mit einem Prämienticket (gültig nur für den BahnBonus Teilnehmer) unterwegs bist. Ob Du das Ticket als Plastikkarte oder in der App vorzeigst, das ist egal.

Für Dich ist die Plastikkarte dann auch entbehrlich. Nicht jeder nutzt aber die App, außerdem kommt es gelegentlich zu Funktionsstörungen des Navigators oder zu leeren Handyakkus. Da ist die physische Karte einfach ein Backup.
Bei internationalen Fahrten kam es vor, das ausländische Partner die digitale Karte nicht anerkannt haben, da war dann die Plastikkarte notwendig.

Nicht alle benötigen also eine Plastikkarte, der eine oder andere hat aber doch gerne noch etwas in der Hand.
Sich wird im Laufe der Zeit die Plastikkarte mal verschwinden. Es gab ja auch schon Probeläufe mit einer ausschließlich digitalen BahnCard.

Ich denke es braucht einfach noch ein paar Jahre bis die Plastikkarte nicht mehr automatisch an jeden verschickt wird. Du kannst ja mal bei der Bahn nachfragen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (1)

50%

50% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Wenn Du Deine BahnBonus Nummer kennst und diese beim Sammeln und einlösen angibst, dann reicht das normalerweise aus.
Die Card vorzeigen mußt Du nur als Legitimation, wenn Du mit einem Prämienticket (gültig nur für den BahnBonus Teilnehmer) unterwegs bist. Ob Du das Ticket als Plastikkarte oder in der App vorzeigst, das ist egal.

Für Dich ist die Plastikkarte dann auch entbehrlich. Nicht jeder nutzt aber die App, außerdem kommt es gelegentlich zu Funktionsstörungen des Navigators oder zu leeren Handyakkus. Da ist die physische Karte einfach ein Backup.
Bei internationalen Fahrten kam es vor, das ausländische Partner die digitale Karte nicht anerkannt haben, da war dann die Plastikkarte notwendig.

Nicht alle benötigen also eine Plastikkarte, der eine oder andere hat aber doch gerne noch etwas in der Hand.
Sich wird im Laufe der Zeit die Plastikkarte mal verschwinden. Es gab ja auch schon Probeläufe mit einer ausschließlich digitalen BahnCard.

Ich denke es braucht einfach noch ein paar Jahre bis die Plastikkarte nicht mehr automatisch an jeden verschickt wird. Du kannst ja mal bei der Bahn nachfragen.

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Damit man auch an Automaten Punkte sammelt.

Fjaell64
Fjaell64

Fjaell64

Ebene
1
278 / 750
Punkte

/Leo

Stimmt, daran habe ich nicht gedacht .....