Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Mit online-Buchung: Nein

Wenn man telefonisch bucht, gab es zumindest früher die Möglichkeit, das Ticket an einem Fernverkehrsautomaten abzuholen. (Setzt voraus, dass man ein Automat von DB-Fernverkehr in der Nähe hat.)

Füher konnte man auch an einem Schalter das Ticket buchen und es an einem anderen Schalter anholen lassen - keine Ahnung, ob das noch geht.

Aber warum kaufen Sie das Ticket nicht online und schicken es per Email nach Recklinghausen?

Hallo 100672,

die Informationen der Community sind richtig.

Sie können im eingeloggten Bereich ein Online-Ticket für eine andere Person buchen. Dazu aber unbedingt "Ticket für eine andere Person" nutzen. Dabei tragen Sie den Namen des Reisenden ein. Der Reisende hat die Möglichkeit das Ticket in den DB Navigator zu laden. Im Zug muss er sich als Reisender identifizieren.
Die telefonische Buchung und Abholung am Automaten funktioniert nur, wenn zur Abholung die hinterlegte Kreditkarte oder die BahnCard des Reisenden genutzt werden kann.
Im DB Reisezentrum gibt es die Möglichkeit der Fahrgeldhinterlegung. Sie bezahlen die Fahrkarte und der Reisende kann im DB Reisezentrum vor Ort die Fahrkarte abholen. /ka