Nach oben

Frage beantwortet

Fahr(Pendler)strecke Offenbach-Mannheim im Digital Abo/Monatskarte

Hallo. Ich bin der Inhaber einer Abo-Handy-Monatskarte (ICE, IC/EC & Nahverkehr) für die Strecke Offenbach-Mannheim. Ich weiß bereits, dass mit diesem Ticket ich keine Busse und Straßenbahnen nutzen darf, dafür aber Nahverkehr (in meinem Fall ist es die S-Bahn). Um nach Mannheim zu kommen, fahre ich mit einem der S-Bahn-Züge von Offenbach bis Frankfurt Hauptbahnhof. Da steige ich auf einen ICE-Zug um und fahre weiter nach Mannheim. Meine Frage lautet folgendermaßen. Da ich die S-Bahn nutzen kann, wäre es auch möglich, auf einer x-beliebigen S-Bahn-Haltestelle innerhalb Frankfurts oder Offenbachs ein- und auszusteigen, zum Beispiel am Wochenende, wenn man nicht arbeitstechnisch fahren muss? Ich war mal joggen, und für die Rückfahrt nach Offenbach bin ich an der S-Bahn-Station Frankfurt Mühlberg eingestiegen, um eine Station weiter Richtung Offenbach zu fahren. Da stand der Kontrolleur, er sah mich einsteigen. Nach der Ticketkontrolle meinte er, dass ich mit meinem Ticket diese Strecke nicht nutzen darf und auch weil ich am Mühlberg eingestiegen bin und nicht am FFM Hauptbahnhof. Er meinte, dafür bräuchte ich zusätzlich ein Cityticket. Inwiefern hatte er Recht? Danke für die Antwort.

verzila
verzila

verzila

Ebene
0
34 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Hustensaft
Hustensaft

Hustensaft

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Je nachdem wo Sie in Offenbach einsteigen geht das von Offenbach Hbf über Frankfurt Süd und Frankfurt Hbf oder eben mit der S-Bahn von Offenbach Ost über Marktplatz, Kaiserlai, F-Ostendstraße, F-Konstablerwache, F-Hauptwache, F-Taunusanlage bis zum Frankfurter Hbf - gleichgültig ob mit S1, S2, S8 oder S9 - und dann weiter mit den Zügen nach Mannheim unter Beachtung der dort angegebenen Orte.

Sie sind nicht verpflichtet, die ganze Strecke zu fahren, könnten also auch von OF-Markplatz nur bis zur Hauptwache in Frankfurt fahren. Der beanstandende Kontrolleur hat keine Ahnung, es gibt gerade aktuell ein weiteres Thema mit der Relation Bad Homburg - Karlsruhe. Wenn Sie den Herrn noch einmal treffen sollten, notieren Sie seine Dienstnummer und melden den, da besteht dringender Schulungsbedarf.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Hallo,

Ihre Zeitkarte ist nur auf der ausgewählten Strecke gültig. Eine Abweichung der gebuchten Verbindung ist nicht gestattet. Sofern Sie aber auf der gebuchten Strecke bleiben, können Sie beliebig oft hin und her fahren. /ni

verzila
verzila

verzila

Ebene
0
34 / 100
Punkte

Danke für die Antwort. Die Sache ist aber die, dass meine Strecke Offenbach-Mannheim nur über Frankfurt befahren werden kann, es gibt keine direkten Züge nach Mannheim. Also meine Strecke ist immer Offenbach-Frankfurt-Mannheim und zurück, was meine Monatskarte auch vorsieht ("mit Berechtigung zur Fahrt über Frankfurt" und paar andere Städte, die sich auf dem Weg nach Mannheim befinden). Darf ich also jede Bahnhof-Station oder S-Bahn-Station nutzen (sprich einsteigen oder aussteigen), die sich auf dieser Strecke befinden, also Frankfurt City S-Bahn, Darmstadt, Offenbach, Wiesbaden, Worms (laut meinem Ticket bin ich berechtig über diese Städte zu fahren, aber ob ich in einer dieser Stadt aussteigen und nach bspl. einer Stunde wieder einsteigen und meine Fahrt fortsetzen darf? Danke.

Hustensaft
Hustensaft

Hustensaft

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Je nachdem wo Sie in Offenbach einsteigen geht das von Offenbach Hbf über Frankfurt Süd und Frankfurt Hbf oder eben mit der S-Bahn von Offenbach Ost über Marktplatz, Kaiserlai, F-Ostendstraße, F-Konstablerwache, F-Hauptwache, F-Taunusanlage bis zum Frankfurter Hbf - gleichgültig ob mit S1, S2, S8 oder S9 - und dann weiter mit den Zügen nach Mannheim unter Beachtung der dort angegebenen Orte.

Sie sind nicht verpflichtet, die ganze Strecke zu fahren, könnten also auch von OF-Markplatz nur bis zur Hauptwache in Frankfurt fahren. Der beanstandende Kontrolleur hat keine Ahnung, es gibt gerade aktuell ein weiteres Thema mit der Relation Bad Homburg - Karlsruhe. Wenn Sie den Herrn noch einmal treffen sollten, notieren Sie seine Dienstnummer und melden den, da besteht dringender Schulungsbedarf.

Was steht denn genau auf Ihrem Ticket? Wenn dort nur Offenbach steht, ist es so, wie Hustensaft es schreibt, dann greift nämlich die tarifliche Gleichstellung. Steht dort Offenbach Hbf, gilt es nur über den Weg über Frankfurt Süd. Ein City-Ticket für einen Unterwegshalt gibt es zudem nicht. Dieses existiert nur an beteiligten Start- und Zielbahnhöfen. /ti

verzila
verzila

verzila

Ebene
0
34 / 100
Punkte

Auf meinem Ticket steht nur Offenbach (ohne konkrete Anbindung zu Hbf) und Endstation Mannheim (über Frankfurt - hier auch ohne Bindung zu Hbf). Ich verstehe es also so, wie auch Hustensaft mir ausführlich beschrieben hat (danke!), dass ich in Offenbach an einer beliebigen S-Bahn-Station einsteigen darf und weiter Richtung Frankfurt fahren kann. Was ist, wenn ich aber von Mannheim nach Frankfurt fahre und von dort aus einen Spaziergang zur Frankfurter S-Bahn-Station Hauptwache mache (statt vom Hbf direkt mit der S-Bahn nach Offenbach fahren), dort eine S-Bahn nehme, die mich dann weiter nach Offenbach fährt. Ist dies möglich? Oder darf ich nur vom Frankfurter Hbf aus Richtung Offenbach fahren? Danke!

„Was ist, wenn ich aber von Mannheim nach Frankfurt fahre und von dort aus einen Spaziergang zur Frankfurter S-Bahn-Station Hauptwache mache (statt vom Hbf direkt mit der S-Bahn nach Offenbach fahren), dort eine S-Bahn nehme, die mich dann weiter nach Offenbach fährt.“
-> Dann benötigst Du ein Ticket für die Frankfurter S-Bahn von der Hauptwache zum Hauptbahnhof. Von dort kannst Du dann mit dem Monatsticket weiterfahren.
Die Strecke von Offenbach nach Mannheim führt nicht über die Station Hauptwache. Irgendwelche Bahnhöfe die nicht auf der Fahrtroute liegen kannst Du natürlich nicht mit dem Ticket anfahren.
Die Angabe „über Frankfurt“ verdeutlicht nur die Streckenführung. Also das bedeutet soviel wie „nicht über andere Strecken“ wie z.B. über Darmstadt. Wenn Du von oder zu Bahnhöfen fahren möchtest, die nicht auf der Strecke von Offenbach nach Mannheim liegen, gilt ein Ticket von Offenbach nach Mannheim natürlich nicht.

Wenn Du dagegen vom Hauptbahnhof nach Frankfurt-Niederrad spazierst, dann kannst Du mit Deinem Monatsticket weiterfahren.

Hustensaft hat es eigentlich schon alles gesagt. Man darf bei der DB grundsätzlich (oder gibt es doch irgendeine Ausnahme?) das Ticket auch auf einer Teilstrecke benutzen und den Rest verfallen lassen bzw., sofern das die Zugbindung, Geltungsdauer etc. nicht verletzt, nach einer Pause die Fahrt fortsetzen. Du kannst also mit deiner Zeitkarte auch den ganzen Tag zwischen Hauptwache und Konstablerwache hin und her fahren.

"Ein City-Ticket für einen Unterwegshalt gibt es zudem nicht. Dieses existiert nur an beteiligten Start- und Zielbahnhöfen."
Völlig richtig. Allerdings gibt es das City-Ticket bei Streckenzeitkarten gar nicht, auch nicht als zubuchbare Option. (Außer da hat sich kürzlich etwas geändert.)

@Joeopitz
verzilas Fahrkarte deckt auch die S-Bahn-Strecke Offenbach(Main)Ost - Frankfurt Hbf ab (tarifliche Gleichstellung in Offenbach), Hustensaft hat die Zwischenhalte schon genannt.

„verzilas Fahrkarte deckt auch die S-Bahn-Strecke Offenbach(Main)Ost - Frankfurt Hbf ab (tarifliche Gleichstellung in Offenbach)“
-> Stimmt. Damit liegt die Hauptwache doch auf der Strecke, der Fragesteller kann also vom Hbf zur Hauptwache spazieren und dann mit der Monatskarte weiterfahren.

„Hustensaft hat die Zwischenhalte schon genannt.“
-> Stimmt auch, da war ich leider unaufmerksam.

Man kann nicht von Bahnhöfen fahren (egal ob „über ...“ auf den Ticket steht oder nicht) die nicht auf der Strecke liegen. Die Hauptwache liegt aber an der Strecke.

Danke Neptun. :-)

Hustensaft
Hustensaft

Hustensaft

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Vielleicht noch zur allgemeinen Aufklärung:
Im Rhein-Main-Verkehrsverbund gibt es eine Fernverkehrs-Ergänzungskarte, d.h. ein RMV-Tarifangebot für Pendler mit Zeitkarten der DB von außerhalb des Verbundgebietes - diese meint der entsprechende Kontrolleur vermutlich, verkennt dabei aber, dass die natürlich nur notwendig ist, wenn die Strecke nicht bereits in der Zeitkarte enthalten ist (oder aber wenn andere Verbundverkehrsmittel wie Bus oder Straßenbahn genutzt werden).

verzila
verzila

verzila

Ebene
0
34 / 100
Punkte

Liebes DB-Team! Könnten Sie mir bitte eine offizielle (verifizierte) Antwort geben - damit ich diese auch vorzeigen könnte, falls dieser Fall wieder eintritt - auf die Frage, ob ich mit meinem Monatsticket

== PERS MK ABO ICE_DIG / Zwischen Offenbach(Main) und Mannheim
Über: F (DA*BENS*HD/WI*MZ*WO*LU) ==

auch eine Teilstrecke nutzen darf? Konkret heißt es, ob ich eine S-Bahn (das sind direkte Linien, die zum Frankfurter Hbf führen - S1, S2, S8 oder S9), ohne dass ich bspl. nicht nach Mannheim fahren muss oder auch umgekehrt. Sprich, ob ich auch nur eine Station von S-Bahn F-Mühlberg (einsteigen) bis zur S-Bahn-Station OF-Kaiserlei (aussteigen) fahren darf.

Vielen Dank!

== Danke hier auch an alle, die mir mit ihren Antworten weitergeholfen haben!