Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Fahrplanänderung nach Buchung des Tickets?

Am 13.10.2020 habe ich ein Super Sparpreis Ticket für folgende Verbindung am 19.12.20 gekauft:
Freising ab 11:51
München Hbf. an 12:16 RE 4857

München Hbf.ab 12:27
Ulm Hbf. an 13:47 ICE 596

Ulm Hbf ab 14:04
Basel Bad Bf an 17:16 IRE 3048

Zufällig habe ich jetzt gesehen, dass sich die Verbindung so nicht mehr finden lässt und zwischen Ravensburg und Friedrichshafen wohl bis zum 19.12 SEV ist, wodurch sich die Fahrzeit deutlich verlängert. Wenn ich das aus anderen Fragen richtig sehe, kann ich mein Ticket wegen der Fahrplanänderung zurückgeben, ich würde lieber eine andere Route bzw. an einem anderen Tag dann fahren. Wie muss ich dafür vorgehen?

JoPla
JoPla

JoPla

Ebene
0
17 / 100
Punkte

Antworten

Hallo JoPla,

Um eine andere Strecke nehmen zu können, muss zu erwarten sein, dass sie mindestens 20 Min später am Zielort ankommen (https://www.bahn.de/p/view/service/auskunft/fahrgastrecht... zu finden unter Weiterfahrt mit einem anderen Zug). Wenn sie an einem anderen Tag reisen möchten, dann müssen sie bis zum 1. Geltungstag schriftlich an fahrkartenservice@bahn.de den Rücktritt erklären und ein neues Ticket für den gewünschten Tag kaufen

Ghize
Ghize

Ghize

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"... dann müssen sie noch heute schriftlich ... den Rücktritt erklären ..."
=> Nein, das hat noch Zeit, er will erst im Dezember fahren ;-)

@JoPla: Du musst bis spätestens 18.12. (einen Tag vor Reisebeginn) von der Fahrt zurücktreten, wenn Du das möchtest

" Wenn sie an einem anderen Tag reisen möchten, dann ..."

... haben Sie nach den Fahrgastrechten auch die Möglichkeit, die Fahrkarte zu einem späteren Zeitpunkt zu nutzen und müssen nicht "ein neues Ticket für den gewünschten Tag kaufen".

Aber das wurde kürzlich schon ausführlich diskutiert: https://community.bahn.de/questions/2503114-ticket-nachst...

Hallo,

wie hier schon richtig geantwortet wurde, können Sie bei einer Fahrplanänderung von der Reise zurücktreten. Hierfür wenden Sie sich bitte vor dem 1. Geltungstag an den Fahrkartenservice, die E-Mail-Adresse hat Ihnen betasaur und morneo bereits genannt.
Am Reisetag selbst gelten dann Ihre Fahrgastrechte und hier können Sie erst von der Fahrt zurücktreten, wenn Sie mit mindestens 60 Minuten Verspätung am Zielbahnhof ankommen würden. Wenn es am Reisetag alternative Wege nach Basel Bad Bf gibt und die verspätete Ankunft liegt unter 60 Minuten, sind diese zu nutzen. /ni