Nach oben

Frage beantwortet

Kann man bei der Buchung eines Tickets für 2 Personen mit unterschiedlicher Bahncard einfach die gleiche BC angeben?

Ich möchte ein Ticket für zwei Personen kaufen, eine Person hat eine BC 25 und die andere eine BC 50. Kann ich auch einfach bei der Buchung angeben, dass beide eine BC 25 haben, damit alles auf ein Ticket geht? Die BC 25 gibt ja eh nur 25% Rabatt auf Sparpreise, von daher wäre es ja also eigentlich egal.

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
2
1329 / 2000
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
zeka
zeka

zeka

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Können schon. Aber ob die Kontrolleure im Zug das durchgehen lassen, mag ich bezweifeln. Es müssen am Reisetag schließlich die BahnCards vorgezeigt werden, die auf dem Ticket stehen ("2 Erw., 2 BC 25").
War hier schon öfter Thema.

Im Reisezentrum sollte die Buchung allerdings möglich sein.

https://community.bahn.de/questions/2460223-unterschiedli...
https://community.bahn.de/questions/2380738-unterschiedli...
https://community.bahn.de/questions/2368623-bahncard-25-g...

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (2)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

zeka
zeka

zeka

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Können schon. Aber ob die Kontrolleure im Zug das durchgehen lassen, mag ich bezweifeln. Es müssen am Reisetag schließlich die BahnCards vorgezeigt werden, die auf dem Ticket stehen ("2 Erw., 2 BC 25").
War hier schon öfter Thema.

Im Reisezentrum sollte die Buchung allerdings möglich sein.

https://community.bahn.de/questions/2460223-unterschiedli...
https://community.bahn.de/questions/2380738-unterschiedli...
https://community.bahn.de/questions/2368623-bahncard-25-g...

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
2
1329 / 2000
Punkte

Das ist ja umständlich. Wie kann es sein, dass die Bahn es nicht hinbekommt, auch bei Kombinationen von verschiedenen Bahncards eine Fahrkarte auszustellen?

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
2
1329 / 2000
Punkte

Kann ich dann wenigstens davon ausgehen, dass mir im Falle einer Stornierung 10 Euro erstattet werden? Schließlich ist es ja von der Bahn zu verantworten, dass nicht ein Ticket ausgestellt werden kann, und somit die doppelte Stornierungsgebühr anfällt.

Hallo Knochen,

bei der Buchung auf bahn.de wird Ihnen, bei Eingabe von unterschiedlichen BahnCards (BC 25 und BC50), folgender Hinweis angezeigt:
"Sie haben für mehrere Personen mit unterschiedlichen Ermäßigungskarten (BahnCards) angefragt. Es kann möglicherweise günstiger sein, getrennte Buchungsanfragen zu stellen."
In der Angebotsauswahl wird Ihnen dann nur der Flexpreis angeboten.

Haben Sie bei der Buchung als Ermäßigung zwei Bahncard 25 angegeben, ist eine Stornierung nach den tariflichen Bedingungen möglich. /ka