Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Darf ich die Bottwartalbahn betreten?

Hallo,
mir ist schon seit einiger Zeit auf aufgefallen, dass sich zwischen den zwei Stuttgarter S-Bahnhöfen Benningen und Marbach ein Gleis befindet, welches offensichtlich nicht mehr befahren wird (Prellbock, eingewachsen). Nach genauerer Recherche fand ich heraus, dass es sich dabei um die (laut Wikipedia) seit 2000 stillgelegte (+entwidmet) Bottwartalbahn handelt - sie *darf* nicht mehr befahren werden. (Siehe auch https://de.wikipedia.org/wiki/Bottwartalbahn) Also nun zur eigentlichen Frage: Darf man diese verrosteten Schienen betreten? Die stillgelegte Strecke beginnt direkt am Bahnhof Marbach und verläuft dann ca. 100 Meter neben der befahrenen S-Bahn-Strecke. Damit das Ganze verständlicher ist, hab ich das mal auf der Karte aufgezeichnet: https://i.imgur.com/wtjKg4F.png |Ausgangspunkt ist der Bahnhof, Grün ist befahren, Rot ist stillgelegt, Blau ist der von mir geplante Fußweg, der nichts befahrenem zu nah kommt. (Google Maps Orginal: https://www.google.de/maps/@48.9433606,9.2597324,396m/dat...)
Ich habe bisher leider nur wiedersprüchliche Angaben gefunden, was das Betreten solcher Strecken betrifft. Aber eigentlich sollte dort ja nichts dagegen sprechen, oder? Abgesperrt war da auch nichts etc. Ich frage deswegen so genau, da ich mich auf keinen Fall wegen Hausfriedensbruch, Eingriff in Bahnverkehr oder sonstwas strafbar machen möchte. Ich habe vor, also vor, von km 0,9 bis ca. km 2,1 zu laufen (http://www.vergessene-bahnen.de/Ex323d_1.htm)
Gruß und danke für Antworten!

bahnfanstuttgart
bahnfanstuttgart

bahnfanstuttgart

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Hallo,

da sich die stillgelegten Gleise noch auf genutzten Bahngelände befinden, können Sie auf diesen nicht spazieren gehen. Sie dürfen nur die offiziellen Fußwege daneben benutzen. Die Gleise befinden sich auch viel zu nah an den noch befahrenen, da könnte ein Spaziergang lebensgefährlich werden. /ni