Nach oben

Frage beantwortet

Ich habe einen Zug zum Sparpreis gebuch, möchte aber genau den gleichen Zug 2 Stunden später nehmen, ist das möglich?

Ich habe einen Zug zum Sparpreis (glaube ich) gebucht am 10.12., möchte nun aber den gleichen Zug 2 Stunden später nehmen. Ist das möglich, dass ich das Ticket 2 Züge später verwende oder es umschreibe?

Kerstin1212
Kerstin1212

Kerstin1212

Ebene
0
11 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
zeka
zeka

zeka

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Bei einem Sparpreis haben Sie Zugbindung und müssen die Züge nutzen, die auf dem Ticket angegeben sind. Wenn Sie 2h später fahren wollen: Ticket stornieren vor dem 1. Geltungstag und neu buchen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

zeka
zeka

zeka

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Bei einem Sparpreis haben Sie Zugbindung und müssen die Züge nutzen, die auf dem Ticket angegeben sind. Wenn Sie 2h später fahren wollen: Ticket stornieren vor dem 1. Geltungstag und neu buchen.

Kerstin1212
Kerstin1212

Kerstin1212

Ebene
0
11 / 100
Punkte

@Zeka: ich weiß nicht wo ich das Ticket stornierenkann, ist das überhaupt möglich?

zeka
zeka

zeka

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Unter bahn.de/auftragssuche kann man die Auftragsnummer und Nachnamen eingeben, dann wird das Ticket angezeigt und wenn es ein stornierbares Ticket ist (Sparpreis), wird einem dort die Stornomöglichkeit angeboten. Wenn es ein SuperSparpreis ist, dann ist eine Stornierung nicht möglich. Dann bleibt nur die Wahl: Ticket nutzen und zur gebuchten Zeit fahren oder Ticket verfallen lassen und für die gewünschte Uhrzeit neu buchen.

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
2
1329 / 2000
Punkte

Den Nahverkehrsanteil kannst du nutzen, wann du willst. Den Fernverkehrsanteil musst du so nutzen, wie er auf dem Ticket steht. Beobachte aber mal deine Verbindung, denn wenn es eine Verspätung bei der gebuchten Verbindung gibt und du dadurch 20 Minuten später ankommen würdest, ist die Zugbindung aufgehoben und du kannst am Reisetag alle Züge zu deinem Ziel nutzen (auch frühere Verbindungen als die eigentlich geplante).

Wie zeka es freundlicherweise geschrieben hat, sind Sie mit einem Sparpeis an die gebuchten Züge des Fernverkehrs gebunden und dürfen nicht später fahren. Beachten Sie bitte auch den Hinweis von Knochen. Bei Fahrplanänderungen oder einer zu erwartenden Verspätung von mindestens 20 Minuten am Zielbahnhof entfällt die Zugbindung und es dürfen auch andere Züge zum Reiseziel genutzt werden. Der Sparpreis kann vor dem 1. Geltungstag gegen ein Stornoentgelt von 10 Euro storniert werden. Super Sparpreise sind von Umtausch und Erstattung ausgeschlossen. /ki