Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Kann ich mit meiner BahnCard 50 einen kostenlosen Fahrradtransport im Regionalverkehr in Baden-Württemberg bekommen?

Ich möchte mein Fahrrad kostenlos in der Bahn im DB-Regionalverkehr in Baden-Württemberg zu jeder Zeit (auch zwischen 6 und 9 Uhr) transportieren.
Durch verstärkte Homeofficezeiten fahre ich weniger regelmäßig Bahn, und nutze daher meine BahnCard 50 weniger, als es ohne die Coronaeinschränkungen vorgesehen war. Dafür benötige ich den Fahrradtransport häufiger, da ich aufgrund der Coronapandemie keine S-Bahnen mehr nutzen möchte. Aufgrund der Coronapandemie sollte kein eingeschränktes Platzangebot zu den Stosszeiten zwischen 6 und 9 Uhr im DB-Regionalverkehr zu befürchten sein. So ist es auch nicht einzusehen, für den Fahrradtransport extra eine Fahrradkarte lösen zu müssen.
Ist es möglich, aus Kulanzgründen die Pflicht des Lösens einer Fahrradkarte im DB-Regionalverkehr in Baden-Württemberg zwischen 6 und 9 Uhr für die Zeit der Pandemie auszusetzen?

Antworten

Ghize
Ghize

Ghize

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Ist es möglich, aus Kulanzgründen die Pflicht des Lösens einer Fahrradkarte im DB-Regionalverkehr in Baden-Württemberg zwischen 6 und 9 Uhr für die Zeit der Pandemie auszusetzen?"
=> Die Beförderungsbedingen im Regionalverkehr werden vom jeweiligen Besteller (meines Wissens dem Land Baden-Württemberg) festgelegt, die Bahn ist nur der Auftragnehmer und daher der falsche Ansprechpartner für Kulanzregelungen im Nahverkehr.

Hallo FrauKrass,

wie hier bereits schon richtig geschrieben wurde, legt das Bundesland bzw. die Verkehrsverbünde fest, wann was fährt und zu welchem Tarif. Das obliegt also nicht der Deutschen Bahn alleine.

Zum Thema Regionalisierung erhalten Sie hier weitere Informationen.

Ferner wurde die Zeit 6-9 Uhr festgelegt, weil dort in der Regel wegen der Berufspendler und Schüler die Züge bereits gut ausgelastet sind. /si