Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Wieso kostet das Ticket das ich gestern für 36€ gekauft habe heute nur noch 18€?

Ich habe gestern ein Sparpreisticket für eine Fahrt am Donnerstag von Berlin nach Stuttgart gebucht. Ich habe soeben nachgesehen und das Ticket kostet plötzlich nur noch die Hälfte! Wie ist das möglich?! Da fühlt man sich als Kunde etwas verar***t...

Ringo17
Ringo17

Ringo17

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das ist normal. Sparpreise dienen der Auslastungssteuerung und der Ertragsoptimierung der Bahn.

Im Gegensatz zu den Flexpreisen (Normalpreis) die für eine bestimmte Strecke am Reisetag gelten und sich nicht ändern sind Sparpreise nur auf eine konkrete Verbindung bezogen (dashalb auch Zugbindung) und ändern sich im Laufe der Zeit, je nachdem wie sich die Auslastung ändert.

Mit steigender Auslastung der Verbindung steigt in der Regel der Sparpreis. Entwickelt sich die Auslastung einer Verbindung jedoch nicht so wie von der Bahn erwartet, so werden günstigere Kontingente freigeschaltet um mehr Reisende dazu zu bewegen diesen Zug zu buchen.

Auch ist es so, dass wenn man sehr früh bucht oft nicht die günstigsten Ticketpreise bekommt. Es werden zunächst nur Preise im mittleren Bereich angeboten und die Entwicklung der Auslastung abgewartet. Später werden gegebenenfalls günstigere Preise angeboten.

Es kommt auch vor das Tickets storniert werden und deshalb wieder günstigere Sparpreise im System vorhanden sind.

Dazu kommt, das gerade der neue Fahrplan veröffentlicht wurde. Bei den neuen Verbindungen werden die Sparpreise nach und nach freigeschaltet. In den Tagen nach der Veröffentlichung erfolgen erfahrungsgemäß erstmal sehr viele Buchungen. Das weiß die Bahn und bietet die günstigeren Verbindungen erst an wenn der erste Buchungsansturm vorbei ist.
Kunden die häufiger Bahn fahren wissen das auch und buchen deshalb ihre Züge vielfach auch erst ein paar Tage nach Veröffentlichung des neuen Fahrplans.

(Super)Sparpreise sind einfach von Angebot und Nachfrage abhängig und können steigen oder sinken.
Es sind keine Frühbucherrabatte.

Ähnliche Fragen wurden hier schon öfter beantwortet.
https://community.bahn.de/questions/2329248-sparpreise-sp...

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Heinz1 hat recht.
Bei 18 EUR Preisunterschied lohnen sich 10 EUR Stornogebühr.

Wenn erst storniert und dann der Gutschein für die neue Buchung genutzt werden soll, besteht aber ein kleines Restrisiko, dass der Preis zwischenzeitlich wieder steigt.
Kann man den Gutschein auch später für andere Buchungen verwenden, sollte erst neu gebucht und danach storniert werden.