Nach oben

Frage beantwortet

Warum gibt es keine umsteigefreie Zug-Verbindung mehr zwischen Regensburg und Bonn (linke Rheinstrecke über Koblenz)?

Warum gibt es keine durchgehende (umsteigefreie) Zug-Verbindung mehr zwischen Regensburg HBhf. und Bonn HBhf. (linke Rheinstrecke über Koblenz)? Von regelmäßigen Angeboten wurden es über die Jahre immer weniger und nun keine mehr.

berg1864
berg1864

berg1864

Ebene
0
63 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Im Moment liegt es an Bauarbeiten.
Nach Ende der NRW-Herbstferien gibt es wieder umsteigefreie Verbindungen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (2)

67%

67% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Im Moment liegt es an Bauarbeiten.
Nach Ende der NRW-Herbstferien gibt es wieder umsteigefreie Verbindungen.

berg1864
berg1864

berg1864

Ebene
0
63 / 100
Punkte

Danke, kabo, aber warum gibt es auch am 26.11., einen Monat nach dem Ende der Herbstferien in NRW, keine umsteigefreie Verbindung? Wollte heute für diesen Tag eine Fahrkarte erwerben.

berg1864
berg1864

berg1864

Ebene
0
63 / 100
Punkte

Vielen, vielen Dank, kabo. Soweit hatte ich, der ich spätestens um 15 Uhr in Bonn sein muss, nicht mehr geschaut. Zumal es früher auch weitere Direktverbindungen gab, beispielsweise um 08:27 Uhr. Und um direkt von Bonn nach Regensburg zu kommen, müsste man beispielsweise am 29. November bis um 18.14 Uhr Abfahrtszeit warten. Inwiefern hat das noch mit der benannten Baustelle zu tun? Ist dieses äußerst geringe Angebot nun dauerhaft? Vielen Dank für die Aufklärung.

Guten Abend. Durchaus fährt der IC 2024 auch noch an anderen kommenden Tagen, jedoch nicht am 26. November. Auf bahn.de finden Sie alle Verbindungen und können sehen, wann der IC 2024 mit Abfahrt um 8.27 Uhr fährt. /no

berg1864
berg1864

berg1864

Ebene
0
63 / 100
Punkte

Guten Abend DB/no, danke, doch ich sprach die erst späte Direktverbindung von Bonn nach Regensburg erst um 18:14 Uhr an. Da gab es bis vor nicht allzu langer Zeit frühere durchgehende Verbindungen, auch sonntags. Weiterhin unbeantwortet ist meine Hauptfrage: Inwiefern haben die deutlich weniger Direktverbindungen noch mit der von kabo benannten Baustelle zu tun (die von DB Bahn bestätigt wurde; siehe oben), die doch mit den NRW-Herbstferien enden solle? Ist dieses äußerst geringe Angebot an Direktverbindungen zwischen Regensburg und Bonn linksrheinisch nun dauerhaft? Es wäre schön, wenn diese grundsätzliche Frage nun eine Antwort fände. Vielen Dank!

Für den 29. November fährt um 5.58 Uhr, 9.49 Uhr, 16.14 Uhr und um 18.14 Uhr jeweils ein Direktzug von Bonn nach Regensburg. Hier steht nichts im Zusammenhang mit Bauarbeiten, da es ja auch nicht nur die eine angesprochene Verbindung gibt, sondern mehrere Direktverbindungen zur Verfügung stehen.
Ich empfehle Ihnen, einmal auf bahn.de die Verbindung aufzurufen und dann in den weiteren Optionen einstellen, dass nur Direktverbindungen angezeigt werden sollen. Vielleicht erhalten Sie dann die gewünschten Ergebnisse. /no

berg1864
berg1864

berg1864

Ebene
0
63 / 100
Punkte

Vielen Dank, DB. Bei meinem ersten Aufruf des Verbindungsplans wurden diese Direktverbindungen nicht angezeigt. Daher meine Nachfragen und die Verwirrung.