Nach oben

Frage beantwortet

Wenn ein ICE durch IC ersetzt wird, welcher wenige Plätze hat, wird Zugbindung aufgehoben, dass man anders fahren kann?

Wenn man ICE bucht, möchte man ja auch ICE fahren und nicht in einen Ersatz-IC gequetscht werden, welcher oft nur sehr wenige Wagen aufweist. Hier habe ich verschiedene Informationen von Bahn-Mitarbeitern bekommen. Mache sagen, Zugbindung sei dann aufgehoben, manche sagen, man muss verpflichtend mit dem Ersatz-IC fahren, auch wenn der viel zu wenige Plätze hat.

Burkhard88
Burkhard88

Burkhard88

Ebene
1
107 / 750
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Das Problem ICE durch IC ersetzt wurde schon immer klar mit: „Zugbindung aufgehoben“ beantwortet.
Eine kontroverse Diskussion gab es beim Ersatz eine ICE durch einen ICE als Ersatzzug. Aber da herrscht zumindest hier wohl auch Klarheit. Auch dort gibt es keine Zugbindung. Die Zugbindung ist auf dem Ticket eindeutig durch Startbahnhof, Uhrzeit und Zugnummer gekennzeichnet. Wenn es keinen Zug mehr mit der auf dem Ticket angegebenen Zugnummer gibt, der um die angegebene Zeit vom angegebenen Bahnhof abfährt dann gibt es keinen Zug mehr an den das Ticket gebunden ist. Andere Züge können benutzt werden.

Eine deutlich verringerte Sitzplatzzahl führt allerdings nicht zur Aufhebung der Zugbindung. Wenn bei einem ICE ein Zugteil fehlt und der Zug mit der halben Platzanzahl unter der gleichen Zugnummer fährt, dann ist man an diesen Zug gebunden.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (3)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Die Zugbindung bezieht sich auf einen konkreten Zug, nämlich den gebuchten ICE. Wenn dieser nicht mehr verkehrt, ist die Zugbindung daher aufgehoben.

Die Bahn sähe es zwar gern, dass Sie stattdessen den Ersatzzug nehmen, da der aber eine ganz andere Nummer hat, ist Ihr Ticket nicht an diesen Zug gebudnen und Sie können auch einen anderen Zug nutzen.

Dass das ganze durchaus kontrovers diskutiert wird, zeigt dieser Beitrag:
https://community.bahn.de/questions/1858383-entfallt-zugb...

Das Problem ICE durch IC ersetzt wurde schon immer klar mit: „Zugbindung aufgehoben“ beantwortet.
Eine kontroverse Diskussion gab es beim Ersatz eine ICE durch einen ICE als Ersatzzug. Aber da herrscht zumindest hier wohl auch Klarheit. Auch dort gibt es keine Zugbindung. Die Zugbindung ist auf dem Ticket eindeutig durch Startbahnhof, Uhrzeit und Zugnummer gekennzeichnet. Wenn es keinen Zug mehr mit der auf dem Ticket angegebenen Zugnummer gibt, der um die angegebene Zeit vom angegebenen Bahnhof abfährt dann gibt es keinen Zug mehr an den das Ticket gebunden ist. Andere Züge können benutzt werden.

Eine deutlich verringerte Sitzplatzzahl führt allerdings nicht zur Aufhebung der Zugbindung. Wenn bei einem ICE ein Zugteil fehlt und der Zug mit der halben Platzanzahl unter der gleichen Zugnummer fährt, dann ist man an diesen Zug gebunden.

Sollte anstatt 2 nur 1 Zugteil eingesetzt werden, wird aktuell aufgrund der derzeitigen Problematik mit Corona auch hin und wieder die Zugbindung offiziell aufgehoben. Also nachfragen lohnt sich auch in diesem Fall.

Burkhard88
Burkhard88

Burkhard88

Ebene
1
107 / 750
Punkte

Danke für die Antwort. Es geht mir konkret um den ICE 776, welcher ziemlich oft ausfällt. Letztens fiel er aus und wurde durch IC 29XX ersetzt. Im Reisezentrum sagte man mir (in frechem, unfreundlichen Ton), es würde ja ein Zug zu der Zeit fahren also muss ich auch mit dem fahren. Nächstes mal werde ich dann einfach einen anderen ICE nehmen und bei Bedarf, auf die Antworten hier verweisen, welche ja anscheinend von der DB bestätigt wurden.