Nach oben

Frage beantwortet

Zugbindung vor Fahrtantritt aufheben?

Hallo zusammen! Ich fahre Ende Oktober mit einem Sparpreisticket von Wutha nach Großenbrode. Ab Wutha 05.13 Uhr (erster Zug des Tages). Ab Eisenach normalerweise 05.30 Uhr. Auf Grund von SEV auf einer Teilstrecke aber bereits 05.12 Uhr. Ist also nicht möglich. Der nächste Zug ab Eisenach fährt erst ca. 06.50 Uhr.
Ankunft in Großenbrode mit 2 Stunden Verspätung. Zugbindung wäre aufgehoben. Darf ich in diesem Fall meine Abreise in Wutha von vornherein später antreten oder muss ich den Zug 05.13 Uhr nehmen, um das Unmögliche zu versuchen? Darf ich auch von Wutha über Gotha bis Göttingen fahren?

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Knochen
Knochen

Knochen

Ebene
2
799 / 2000
Punkte

Wenn die zu erwartende Verspätung am Zielbahnhof schon vor Fahrtantritt über 20 Minuten liegt, ist die Zugbindung aufgehoben. Du darfst am Geltungstag fahren wann du willst, auch früher. Oder du trittst vor Fahrtantritt von deiner Fahrt zurück und lässt dir den vollen Fahrkartenpreis erstatten.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Knochen
Knochen

Knochen

Ebene
2
799 / 2000
Punkte

Wenn die zu erwartende Verspätung am Zielbahnhof schon vor Fahrtantritt über 20 Minuten liegt, ist die Zugbindung aufgehoben. Du darfst am Geltungstag fahren wann du willst, auch früher. Oder du trittst vor Fahrtantritt von deiner Fahrt zurück und lässt dir den vollen Fahrkartenpreis erstatten.