Nach oben

Frage beantwortet

Warum ist es plötzlich nur noch möglich Online-Tickets über einen Zwischenanbieter statt per Lastschrift zu zahlen?

Buche seit Jahren meine Online-tickets per Lastschrift und plötzlich kann ich nur noch per Zwischenanbieter zahlen, ohne Vorwarnung. Dadurch wird die Online-Buchung noch umständlicher/langwieriger und ich bekomme zwei Bestätigungsmails statt nur einer. Wurde diese Umstellung voranekündigt?

claudidoc
claudidoc

claudidoc

Ebene
0
21 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt

Wenn Du seit Jahren Tickets mit Lastschrift buchst, dann hast Du wahrscheinlich seit Längerem kein Sparpreisticket gebucht, denn seit Dezember 2018 können Sparpreistickets nicht mit Lastschrift bezahlt werden. Der Grund dafür sind massive Betrugsfälle, dazu gibt es hunderte von Veröffentlichungen.

Kann es sein, dass Du nun ein Sparpreisticket buchen wolltest? Das geht nicht. Das ist aber nicht plötzlich so, sondern seit fast zwei Jahren und wurde damals bekanntgegeben.
Bei Supersparpreistickets und Flexpreistickets ist die Bezahlung mit Lastschrift möglich.

Oder hast Du Gutscheine eingelöst? Dann kann der Restbetrag auch nicht per Lastschrift gezahlt werden. Das ist aber seit vielen Jahren so.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (2)

Ja (4)

67%

67% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Welchen Zwischenanbieter meinen Sie?

Wenn Du seit Jahren Tickets mit Lastschrift buchst, dann hast Du wahrscheinlich seit Längerem kein Sparpreisticket gebucht, denn seit Dezember 2018 können Sparpreistickets nicht mit Lastschrift bezahlt werden. Der Grund dafür sind massive Betrugsfälle, dazu gibt es hunderte von Veröffentlichungen.

Kann es sein, dass Du nun ein Sparpreisticket buchen wolltest? Das geht nicht. Das ist aber nicht plötzlich so, sondern seit fast zwei Jahren und wurde damals bekanntgegeben.
Bei Supersparpreistickets und Flexpreistickets ist die Bezahlung mit Lastschrift möglich.

Oder hast Du Gutscheine eingelöst? Dann kann der Restbetrag auch nicht per Lastschrift gezahlt werden. Das ist aber seit vielen Jahren so.

claudidoc
claudidoc

claudidoc

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Danke für die Erklärung, die immerhin mehr Sinn ergibt als die der Hotline, die das mit dem Sparpreis nicht mal erwähnt hat. Aber, ich weiß, dass ich auch in den letzten zwei Jahren immer mal Sparpreise gebucht habe und trotzdem mit Lastschrift bezahlt habe. Also werde ich mal an den Schalter gehen, um das zu klären.

„Aber, ich weiß, dass ich auch in den letzten zwei Jahren immer mal Sparpreise gebucht habe und trotzdem mit Lastschrift bezahlt habe.“
-> Entweder ist es noch vor Ende Dezember 2018 gewesen oder es waren keine Sparpreise. Am Schalter kannst Du bar oder mit Karte bezahlen. An der Tatsache, dass Sparpreistickets nicht mit Lastschrift gezahlt werden können, kann auch der Mensch am Schalter nichts ändern. Diese Zahlungsmethode bietet die Bahn für Sparpreistickets nicht an. Wenn es Dir nur darum geht, dann kannst Du Dir den Weg zum Schalter sparen.

Dann hast du Supersparpreise gebucht und keine Sparpreise. Bei Ersterem kannst du weiterhin per Lastschrift bezahlen, da diese nicht stornierbar sind. Bei Letzterem ist nur die Bezahlung mit anderen Alternativen als die der Lastschrift möglich.

claudidoc
claudidoc

claudidoc

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Vielen Dank euch allen für die ausführlichen Antworten, von denen sich der Kundenservice eine Scheibe abschneiden könnte.
Das hilft mir sehr viel weiter, zu verstehen und agieren.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Am Schalter kann man aber auch Sparpreistickets mit Girocard ("ec-Karte" mit Geheimzahl) bezahlen.