Nach oben

Frage beantwortet

Kombination BC 50 1. Klasse und Schweizerisches GA 1.Kl.

Hallo, ich habe eine BC 50 1. Kl. und ein Schweizerisches GA 1. Kl., wie kann ich diese bei länderübergreifenden Buchungen zwischen D und CH kombinieren, wenn ich online buche? Danke für die Auskunft.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das kommt darauf an:

Der deutsche Anteil ist bei der SBB meist teurer als bei der DB.

Spar-Angebote zumindest in Richtung Schweiz-Deutschland eher bei der DB buchen und dabei die Bahncard angeben; trotzdem zur Sicherheit wegen der Zugbindung ab dem Startbahnhof in der Schweiz buchen.

Flexpreise kann man mit kleinerem Risiko stückeln, riskiert aber die durchgehenden Fahrgastrechte.

Beispiel:

Zürich – Köln kostet flexibel in der 1. Klasse bei der SBB mit GA 1.Kl und BC50 1.Kl gebucht 121CHF=112€.

Basel Bad – Köln kostet flexibel in der 1. Klasse bei der DB mit BC50 1.Kl gebucht montags 96€ und freitags 104,65€.

Wenn man auf der Rückfahrt z.B. in Basel strandet, weil kein Zug mehr nach Zürich geht, bekommt man das Hotel nur bei durchgehender Buchung erstattet.

Manche Verbindungen (z.B. von Zürich nach Frankfurt oder München, nicht aber Köln) lassen sich auch bei der ÖBB buchen zu ähnlichen Preisen wie bei der SBB.