Nach oben

Frage beantwortet

Reiseverbindung ist nicht mehr buchbar, darf ich einen anderen Zug nehmen?

Meine Reisverbindung gibt es nicht mehr, obwohl alle Züge noch so fahren, wie auf dem Ticket angegeben.
Konkret geht es um ein Ticket am 24.10,2020 von Stainach-Irdning nach Berlin Südkreuz. Gebucht war die Abfahrt um 13:37 mit EC 216 nach München HBF Ankunft 17:41 Uhr auf Gleis 13, Weiterfahrt mit ICE 526 um 17:51 Uhr von Gleis 23 nach Nürnberg Hbf mit Ankunft um 18:54 Uhr. Ab Nürnberg weiter mit ICE 702 ab 19:05 Richtung Berlin.
Diese Verbindung lässt sich plötzlich nicht mehr buchen. Ich vermute, dass die ursprüngliche Mindestumsteigezeit für München Hbf von Gleis 13 nach Gleis 23 auf mehr als 10 Minuten erhöht worden ist.
Deshalb meine Frage: Kann ich mit meinem alten Ticket auch die neue angezeigte Reiseverbindung fahren. Also mit dem gleichen Eurocity von Stainach Irdning nach München und dann in den ICE 500 mit Abfahrt um 18:56 Uhr ab München Hbf direkt nach Berlin Hbf.
Ticket ist ein Super Sparpreis Europa 1. Klasse.
Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen. Vielen Dank.

Temp12103
Temp12103

Temp12103

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Bei einem Supersparpreisticket hast Du Zugbindung.

Wenn alle Züge so wie gebucht fahren, hat Dein Ticket in anderen Zügen keine Gültigkeit. Du musst so fahren wie gebucht. Ob die Verbindung noch buchbar ist, ist egal. Wichtig ist ob sie so wie gebucht existiert.

Die Frage ist allerdings, ob die Züge am 24.10. tatsächlich so wie gebucht fahren?
Der ICE 702 fährt ja am 24. nicht über Südkreuz, sondern wird in Berlin umgeleitet. Erster Halt in Berlin ist an dem Tag Bln.-Hbf. um 23:42 Uhr. Du musst also im Hauptbahnhof umsteigen und den Nahverkehr nach Südkreuz nutzen.

Wenn Du das tatsächlich so gebucht hast, dann musst Du auch so fahren. Hast Du dagegen den ICE 702 direkt bis Südkreuz gebucht, dann ist die Zugbindung aufgehoben und Du kannst andere Verbindungen nach Berlin nutzen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Bei einem Supersparpreisticket hast Du Zugbindung.

Wenn alle Züge so wie gebucht fahren, hat Dein Ticket in anderen Zügen keine Gültigkeit. Du musst so fahren wie gebucht. Ob die Verbindung noch buchbar ist, ist egal. Wichtig ist ob sie so wie gebucht existiert.

Die Frage ist allerdings, ob die Züge am 24.10. tatsächlich so wie gebucht fahren?
Der ICE 702 fährt ja am 24. nicht über Südkreuz, sondern wird in Berlin umgeleitet. Erster Halt in Berlin ist an dem Tag Bln.-Hbf. um 23:42 Uhr. Du musst also im Hauptbahnhof umsteigen und den Nahverkehr nach Südkreuz nutzen.

Wenn Du das tatsächlich so gebucht hast, dann musst Du auch so fahren. Hast Du dagegen den ICE 702 direkt bis Südkreuz gebucht, dann ist die Zugbindung aufgehoben und Du kannst andere Verbindungen nach Berlin nutzen.