Nach oben

Frage beantwortet

Weitere Terminverschiebung für Superspargruppenticket vom 8.1. über 31.10 hinaus wegen erneuter Reisewarnung?

Superspargruppenticket am 8.1.20 für Reise von D nach Wien am 21.5.20 gebucht
Antritt wegen damaliger Reisewarung nicht möglich.
Reise innerhalb der Kulanzfrist 31.10.20 auf 9.10.20 verschoben und entsprechende Sitzplatzbuchungen vorgenommen.
Jetzt Reisewarnung für Wien. Deshalb Reiseantritt nicht zumutbar.
Ist kulanzweise eine nochmalige Verschiebung des Reiseantritts oder ein Tausch des Reiseziels möglich ?

rbe57
rbe57

rbe57

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (0)

0%

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Hallo,

die Antwort von Woodstock ist korrekt.
Aktuell steht unser Zugangebot uneingeschränkt zur Verfügung. Für alle Buchungen auf Züge, die weiterhin fahren, gelten grundsätzlich die tariflichen Stornierungsbedingungen. Darüberhinausgehende Kulanzen gibt es nicht.
Sollte es hierzu Änderungen geben, werden diese auf bahn.de/corona bekanntgegeben. /ni