Nach oben

Frage beantwortet

Reise nicht wie geplant möglich, längere Fahrtdauer

Ich habe zum Jahresbeginn den ICE 15.19 von Dresden Hbf nach Warnemünde gebucht. Eine Woche vor Abfahrt bekomme ich jetzt eine Email, dass die Fahrt nicht wie geplant möglich ist, weil der nicht mehr wie gebucht 20.01 sondern 20.30 Uhr am Ziel ankommt. Muss ich jetzt eine neue Fahrtkarte kaufen, denn umbuchen funktioniert ja mit dem Supersparpreis.

AnneHü
AnneHü

AnneHü

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Wenn der Zug nicht mehr so wie gebucht fährt, ist die Zugbindung aufgehoben. Du kannst am Reisetag jede Verbindung von Dresden nach Warnemünde nutzen. Eine eventuelle Reservierung kann einmal kostenlos umgetauscht werden. Ein neues Ticket ist nicht erforderlich.

Du kannst wegen der späteren Ankunftszeit vor dem Reisetag auch von der Fahrt zurücktreten (nicht stornieren) und Dir den Fahrpreis erstatten lassen. Bei einem Onlineticket schreibst Du dazu eine Mail an fahrkartenservice@bahn.de, bei einem Papierticket geht das am Schalter.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Wenn der Zug nicht mehr so wie gebucht fährt, ist die Zugbindung aufgehoben. Du kannst am Reisetag jede Verbindung von Dresden nach Warnemünde nutzen. Eine eventuelle Reservierung kann einmal kostenlos umgetauscht werden. Ein neues Ticket ist nicht erforderlich.

Du kannst wegen der späteren Ankunftszeit vor dem Reisetag auch von der Fahrt zurücktreten (nicht stornieren) und Dir den Fahrpreis erstatten lassen. Bei einem Onlineticket schreibst Du dazu eine Mail an fahrkartenservice@bahn.de, bei einem Papierticket geht das am Schalter.