Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Wie ist die Gültigkeit der BahnCard 100 während der Bauarbeiten im Raum Köln/Bonn?

Ich habe vor einigen Tagen auf der Internetseite des General Anzeigers Bonn (https://ga.de/bonn/stadt-bonn/bahnverkehr-in-koeln-bonn-u...) von den geplanten Bauarbeiten zwischen Köln und Bonn gelesen. Wenn ich die Grafik und die Angaben in dem Artikel richtig verstehe, ist der Schienenverkehr vom 09.10. bis zum 26.10. zwischen Köln Hbf und Brühl-Kierberg komplett eingestellt. Den Reisenden wird stattdessen empfohlen, die Linie 18 bis zur Kölner Stadtgrenze zu nutzen und dann recht kompliziert mit dem Bus nach Hürth-Kalscheuren zu fahren, um dann von dort aus nach Brühl-Kierberg zu fahren. Ich wüsste gerne, ob während der Bauarbeiten die BahnCard 100 in der Linie 18 über das Kölner Stadtgebiet hinaus bis Brühl gültig ist oder ob einem ggf. zusätzliche Kosten von der Bahn erstattet werden? Ich gehe nämlich davon aus, dass eine Fahrt mit dem Schienenersatzbus deutlich länger dauert als eine Fahrt mit der 18 bis Brühl Nord. Zudem finde ich in Corona-Zeiten eine Fahrt mit der 18 schon mehr als nervig und riskant. Da möchte ich ungerne noch einen vollen Bus benutzen müssen.

Vielen Dank schon einmal für eine mögliche Antwort.

Friese1701
Friese1701

Friese1701

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Erfahrungsgemäß würde ich davon ausgehen, dass die Gültigkeit zur Nutzung der Straßenbahn nicht ausgeweitet und auch keine Kosten dafür erstattet werden.
Am besten wenden Sie sich an den Comfort-Service.