Nach oben

Frage beantwortet

Berechtigungskarte Student

Muss man für die Berechtigungskarte für Schülerermässigungen als Student auch etwas unterschreiben / stempeln lassen oder reicht die Immatrikulationsbescheinigung?
Gilt die Berechtigungskarte für bestimmte Strecken? (Praktikum liegt woanders als Uni / Wohnort )
Muss die Berechtigungskarte persönlich im Reisezentrum geholt werden, oder kannn ich das zb für meine Tochter machen ?

yvichro
yvichro

yvichro

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

„Muss man für die Berechtigungskarte für Schülerermässigungen als Student auch etwas unterschreiben / stempeln lassen“
-> Ja.

„Gilt die Berechtigungskarte für bestimmte Strecken?“
-> Ja. Sie gilt zwischen Wohn- und Studien-/Ausbildungsort.

„ Muss die Berechtigungskarte persönlich im Reisezentrum geholt werden,“
-> Sie kann auch hier heruntergeladen werden: https://www.bahn.de/p/view/mdb/bahnintern/angebotsberatun...

Wenn Studien- und Praktikumsort unterschiedlich sind, dann benötigt man für jeden Ort je eine Berechtigungskarte. Eine wird von der Uni und die andere vom Praktikumsbetrieb abgestempelt und unterschrieben. Danach geht man damit ins Reisezentrum und lässt sie dort abstempeln. Damit kann man dann eine Schülerzeitkarte Wohnort-Uni bzw, Wohnort-Praktikumsort kaufen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

„Muss man für die Berechtigungskarte für Schülerermässigungen als Student auch etwas unterschreiben / stempeln lassen“
-> Ja.

„Gilt die Berechtigungskarte für bestimmte Strecken?“
-> Ja. Sie gilt zwischen Wohn- und Studien-/Ausbildungsort.

„ Muss die Berechtigungskarte persönlich im Reisezentrum geholt werden,“
-> Sie kann auch hier heruntergeladen werden: https://www.bahn.de/p/view/mdb/bahnintern/angebotsberatun...

Wenn Studien- und Praktikumsort unterschiedlich sind, dann benötigt man für jeden Ort je eine Berechtigungskarte. Eine wird von der Uni und die andere vom Praktikumsbetrieb abgestempelt und unterschrieben. Danach geht man damit ins Reisezentrum und lässt sie dort abstempeln. Damit kann man dann eine Schülerzeitkarte Wohnort-Uni bzw, Wohnort-Praktikumsort kaufen.