Nach oben

Frage beantwortet

Ticket wurde coronabedingt storniert. Wann erfolgt die Rückerstattung?

Ich hatte ein Ticket für den 11.4. gekauft und dieses am 30.3. coronabedingt storniert beim online Service der DB und eine Rückerstattung beantragt.

Am 1.7. erhielt ich eine Email, dass unter der angegebenen Auftragsnummer kein Ticket gefunden werden konnte und ich könne das Ticket am Schalter direkt vorzeigen. Alternativ könne ich das Ticket im Original an DB Vertrieb GmbH Bamberg senden, was ich am 2.7.2020 getan habe.

Inzwischen haben wir den 8.9. und ich habe seitdem weder eine Antwort erhalten noch eine Rückerstattung. In Summe warte ich nun schon über 5 Monate auf die Rückerstattung und empfinde dies als sehr wenig service- und kundenorientiert. Bis wann kann man denn endlich mal mit dem Abschluss des Vorgangs rechnen bzw. gibt es eine direkte kostenfreie Telefonnummer in Bamberg, um sich über den Stand der Dinge erkundigen zu können?

salimpapa
salimpapa

salimpapa

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

"Bis wann kann man denn endlich mal mit dem Abschluss des Vorgangs rechnen"

Das wissen wir anderen Bahnkunden leider auch nicht. Sie sind nicht der/die Einzige: https://community.bahn.de/questions/2425241-erfolgt-rucke...
https://community.bahn.de/questions/2431025-dauert-bearbe...
https://community.bahn.de/questions/2373332-lange-dauert-...

"bzw. gibt es eine direkte kostenfreie Telefonnummer in Bamberg, um sich über den Stand der Dinge erkundigen zu können?"

Nein.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die Lufthansa hat letzte Woche stolz verkündet, dass sie jetzt alle einfachen Corona-Erstattungsfälle bearbeitet hat und nur noch die komplizierten Fälle offen wären.

Die DB dürfte deutlich mehr Corona-ErstattungsFälle haben als die Lufthansa ...

Flixbus hat übrigens auch noch Erstattungen offen.

salimpapa
salimpapa

salimpapa

Ebene
0
11 / 100
Punkte

... wenn man vom T***** spricht, heute erhalte ich den langersehnten Brief vom DB Vertrieb Bamberg.

Nachdem ich nun per Email und persönlich am Schalter am Hbf darauf hingewiesen wurde, dass ich das Ticket in Bamberg einreichen soll, um eine Rückzahlung des Geldbetrages zu erhalten und keinen Gutschein und ich im Brief nach Bamberg meinen expliziten Wunsch zur Rückzahlung geäußert habe inkl. der Angabe meiner Bankverbindung, senden diese mir heute einen Gutscheincode mit dem Hinweis, eine Auszahlung in bar ist nicht möglich. Irre...