Nach oben

Frage beantwortet

Supersparpreis mit Bahncard 25 verschenken an Person ohne Bahncard?

Kann ich am meinen am Schalter gekauften Supersparpreis (also ohne Namen) mit Bahncard 25 einer Person ohne Bahncard geben, kann diese die Differenz aufzahlen?

T13
T13

T13

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Die BahnCard benötigt man nicht zum Kaufen sondern zum Fahren mit der BahnCard.

Entweder legt sich die Person bis zur Fahrt noch eine (Probe)-BahnCard zu oder es kann teuer werden.

„kann diese die Differenz aufzahlen?“
-> Jein.
Eine Aufzahlung ist möglich, allerdings nicht die Differenz des Supersparpreises, sondern 25% vom Flexpreis. Im Zug kommen noch 17 EUR Bordzuschlag hinzu.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (1)

50%

50% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Die BahnCard benötigt man nicht zum Kaufen sondern zum Fahren mit der BahnCard.

Entweder legt sich die Person bis zur Fahrt noch eine (Probe)-BahnCard zu oder es kann teuer werden.

„kann diese die Differenz aufzahlen?“
-> Jein.
Eine Aufzahlung ist möglich, allerdings nicht die Differenz des Supersparpreises, sondern 25% vom Flexpreis. Im Zug kommen noch 17 EUR Bordzuschlag hinzu.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ergänzung:
Da die Aufzahlung immer 25% vom Flexpreis beträgt - auch wenn das Ticket ein Supersparpreis ist -, kann der Nachzahlungsbetrag ganz schön happig ausfallen.
Probebahncard 25 2.Klasse kostet derzeit nur 17,50€. Das dürfte bei mittleren oder weiten Stecken billiger sein als die Nachzahlung. Die Nachzahlung lohnt sich nur, wenn die Strecke kurz ist.