Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Kann ich flexibel nutzbare Tickets, deren Ziel nun ein Risikogebiet ist, umtauschen?

Guten Abend,
Ich habe/mein Mann und ich haben im Februar Tickets für eine Hin- und Rückreise nach Brüssel im Juni gebucht. Nach den Kulanzregeln - die wirklich sehr entgegenkommend sind, danke dafür -, war eine Umwandlung in einen Gutschein nicht möglich. Wir haben wir uns daher entschlossen, die Reise in den Zeitraum bis Ende Oktober anzutreten.
Nun ist Brüssel zum Risikogebiet erklärt worden und wir sind durch unsere Arbeit nicht so flexibel, dass wir ein "risikogebietsfreies" Zeitfenster sofort nutzen könnten. Auf der Corona-FAQ-Seite steht nun auch, dass ein Umtausch bis zum 30.06. möglich gewesen wäre, dieses wurde uns bei Anfragen per Mail und am Telefon der Servicehotline verneint.
Gibt es eine Möglichkeit, die Tickets in einen - gerne auch bis zum 31.10. befristetet, wir würden dann innerhalb Deutschlands reisen - Gutschein umzuwandeln?
Viele Grüße!

Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nein, da gibt es keine Möglichkeit.

Der Bus zum 30.6 möglich gewesenee Umtausch galt nur für Tickets mit Reisedatum bis einschließlich 4.5.20

Hallo KimJ,

der Antwort von kabo möchte ich mich anschließen. Die Kulanzregelung, zum Umtausch in einen Gutschein, galt nur für Buchungen bis 13.März 2020, wenn die Fahrt bis einschließlich 4. Mai 2020 vorgesehen war. /ka

Braunschweiger
Braunschweiger

Braunschweiger

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Aktuell ist nach den Fahrgastrechten nur dann ein Rücktritt von der Fahrt möglich, wenn die alternativ gewählte Verbindung ausfällt oder mindestens 60 Minuten später ankommt. In dem Fall wird das Ticket erstattet.

https://www.bahn.de/p/view/home/info/corona_startseite_ba..., dann auf "Kann ich an einem anderen Reisetag fahren?" klicken. Der letzte Absatz dort lautet "Bei Zugausfall oder einer Verspätung am Zielort von mindestens 60 Minuten können Sie Ihre Fahrgastrechte in Anspruch nehmen. Alle Informationen dazu finden Sie hier."