Nach oben

Frage beantwortet

Wann ist der Punktestand für den Comfort Status entscheidend?

Die Ausgangslage sieht so aus:

Es gibt eine Bahncard 25 mit schon vorhandemen Comfortstatus die noch bis zum 13.10.2020 gültig ist, aber wegen der Kündigung sich nicht verlängert.

Mit der heutigen Fahrt beträgt der Punktestand an Statuspunkten 2031 und damit über den benötigten 2000 Punkten.

Gestern wurde eine neue Bahncard 25 bestellt, welche ab dem 14.10.2020 gültig sein wird. Die Vorläufige Bahncard ist schon da und auch die neue Bahncard ist schon in der App zu finden.

Jetzt die Frage:
Wann wird der Punktestand entscheidend sein ob die neue Bahncard ebenfalls mit Comfortstatus ausgestattet sein wird?
Grundsätzlich verfallen bis zum Beginn der Gültigkeit der neuen Bahncard insgesamt 76 Punkte im Gegenzug kommen aber nur 35 dazu es würden also je nachdem wann der Zeitpunkt der 2000 Pnkte-Prüfung ist ein paar Punkte fehlen was doch sehr ärgerlich wäre, aber abgewendet werden kann wenn denn der Zeitraum dafür eingegrenzt werden kann.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (1)

50%

50% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Und wann ist der Druck üblicherweise in so einem Fall?

Leider erinnere ich mich nicht mehr wie es letztes Jahr gewesen ist, nur dass ich die Jahresbahncard schon beantragt hatte als ich noch eine Probebahncard verwendet habe.
Was dann etwa zwei bis anderthalb Monate vor Gültigkeit der neuen Bahncard gewesen sein dürfte.

Die alte Bahncard wurde aber innerhalb von den ersten zwei Wochen gekündigt, darum dürfte die ja nicht mehr interessant sein.

Wie verhält es sich denn bei neu bestellten Bahncards?

Bei einer Neubestellung geht die Karte zeitnah in die Produktion, sofern alle Unterlagen vorliegen. Da du eine vorläufige BahnCard bekommen hast, wird die Karte selbst auch schon in der Produktion sein. Das heißt, es sollte demnach auch eine BahnCard mit Comfort-Status ausgestellt werden, denn laut Ihrer Aussage, haben Sie ja noch die benötigten Punkte. /no

Mir ist gerade etwas aufgefallen, im der DB App wird ja die neue vorläufige Bahncard angezeigt wie auch die neue nur eben beide "ausgegraut" Sondern eben mit einem rot-weißen ! und Hinweis Gültig ab 14.10.20

mir ist aufgefallen dass die neue Bahncard die selbe Nummer wie die aktuelle Bahncard hat, kann es sein dass das System in dem Fall die neue Bahncard gar nicht als neu bestellt erkennt?

.

Hallo Esther,

Ihre neue BahnCard ist ab dem 14.10.2020 gültig. Sie ist jetzt bereits im DB Navigator hinterlegt, aber noch inaktiv und daher ausgegraut. Mit Beginn der Gültigkeit wird diese BahnCard aktiviert.
Ihre "alte" BahnCard, mit der Gültigkeit bis 13.10.2020, ist bis zum Ablauf weiterhin im DB Navigator hinterlegt. /ka

Da gab es wohl ein Missverständnis:

mit ging es um die Frage wie das System die neue Bahncard behandelt?

Als eigenständige Neubestellung oder als Verlängerung der bisherigen Bahncard?

Denn bisher habe ich bei jeder Neubestellung einer Bahncard auch eine neue Nummer bekommen dieses mal ist die Nummer gleich aber auch nur dieses mal ist die neue Bahncard direkt nach der bisherigen gültig.

Denn wenn wie oben beschrieben die neue Bahncard als eigene neue Bestellung gilt müsste die doch schon in Produktion sein?

Hallo EstherK,

das System behandelt die neue BahnCard als neue Bestellung, wenn der Abolauf der alten BahnCard gekündigt wurde und Sie eine neue BahnCard bestellt haben. Welchen Bestellstatus Ihre neue BahnCard aktuell genau hat, kann Ihnen nur der BahnCard-Service beantworten. Rufen Sie dort am besten an oder schicken Sie eine E-Mail - die Kontaktdaten finden Sie auf Ihrer aktuellen BahnCard. Die Kolleg*innen haben Zugriff auf Ihr BahnCard-Kundenkonto und prüfen für Sie gerne, welchen Status Ihre neue BahnCard hat. Viele Grüße /jn

Inzwischen kam die Bestätigungsmail dass der Status erreicht wurde und auch die silberne Bahncard ist jetzt in der App vorhanden.

Allerdings sollte man drauf achten wenn man die Bahncards immer für jedes Jahr neu bestellt, die Kündigung der neuen Bahncard wurde jetzt für die alte Bahncad zum Datum im Oktober bestätigt, das Missverständnis wird der Bahncard-Service sicher schnell nach der Antwortmail aufklären aber man sollte eben ein Auge drauf haben falls die Bahncard im nächsten Jahr eben nicht mehr benötigt wird.