Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

AGB/Beförderungsbedingungen Schnupper-BahnCard

Trotz ausgibieger Suche kann ich keine offiziellen Bedingungen für die ab und zu an BahnBonus-Teilnehmer versendeten Schnupper-BahnCards finden. Auch in den BB Personenverkehr findet sich nichts (mehr). Ich kam darauf, da es (in diesem und anderen Threads: https://community.bahn.de/questions/2090640-schnupperbahn...) mal hieß, dass die Schnupper-BahnCard nicht im Wechselverkehr DB/NE und DB/SEE (Anstoßtarife) gelte. Aber wo steht das eigentlich offiziell?

WurstCase
WurstCase

WurstCase

Ebene
2
943 / 2000
Punkte

Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Trotz ausgibieger Suche kann ich keine offiziellen Bedingungen für die ab und zu an BahnBonus-Teilnehmer versendeten Schnupper-BahnCards finden."
-> Aktuelle Beförderungsbedingugen (https://www.bahn.de/p/view/mdb/bahnintern/agb/gesamt_2020...).
Abschnit E.100 oder E.104 (je nachdem, ob es eine Schnupper-BC zum Selbstausdruck ist, oder ob sie per klassischer Briefpost kommt). Die Schnupper-BC versteckt sich hinter dem Begriff „Upsell 1. Klasse-Fahrkarten“

"Aber wo steht das eigentlich offiziell"
-> Nirgendwo. Deshalb vermag ich auch nicht so recht glauben, dass die Schnupper-BC im DB/NE- oder DB/SEE-Tarif nicht gelten soll.
Wobei man berücksichtigen muss, dass (a) einige NE-Bahnen auf den NE-Abschnitt ohnehin keinen BC-Rabatt geben (d.h. man bekommt bei Buchung mit BC nur Rabatt auf den DB-Anteil) und (b) viele NE-Bahnen ohnehin nur zweitklassig sind.
Wäre eine schön Fleißaufgabe zu recherchieren, ob es überhaupt eine NE-Bahn gibt, die 1./2.-Klasse und(!) mit BC/ohne BC unterschiedlich tarifiert. Nur dann käme es ja auf die Schnupper-BC an.

WurstCase
WurstCase

WurstCase

Ebene
2
943 / 2000
Punkte

Ah, unter Upsell ist das zusammengefasst. Danke :)

"Wäre eine schön Fleißaufgabe zu recherchieren, ob es überhaupt eine NE-Bahn gibt, die 1./2.-Klasse und(!) mit BC/ohne BC unterschiedlich tarifiert."
-> Bin mir jetzt nicht sicher, wie das gemeint ist. Also die normale BahnCard 25/50/100 erkennen laut Übersicht des TBNE (https://www.tbne.de/fileadmin/pdfs_bef/2020/tarifaenderun...) alle NE-Bahnen im Wechselverkehr an. Aber ich schätze, du meinst noch was anderes.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hm, da habe ich wohl etwas durcheinandergeworfen.
Die Info, dass alle NE-Bahnen, die tatsächlich auf der Schiene fahren, im Wechselverkehr die BC25/50/100 anerkennen, war mir neu.
Entweder war das früher nicht so, oder ich habe zu oft nach NE-tarifierten Buslinien geschaut ...

Guten Morgen. Die Schnupper BahnCard 1. Klasse gilt als Berechtigungszusatz für den Erwerb einer mit BahnCard-Rabatt ermäßigten 1. Klasse-Fahrkarte in der Produktklasse ICE und IC/EC. Auf Nahverkehrsstrecken bzw. für Nahverkehrstickets kann die Schnupper BahnCard nicht verwendet werden und hier verbleiben Sie bei Zügen der Nichtbundeseigenenen Bahnen (NE) in der 2. Klasse. Viele Grüße /ch

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@DB
a) Und was ist mit einer Fahrkarte der Produktklasse ICE mit Nahverkehrsnachlauf?
a1) Nahverkehrsnachlauf mit DB-Regio
a2) Nahverkehrsnachlauf auf einer Anstoß-tarifierten Strecke
b) Wo steht das?

Beispiel:
Fahrt von Frankfurt(M) über Saarbrücken und Dillingen(Saar) nach Niedaltdorf
-- ICE von Frankfurt bis Saarbrücken
-- "normaler" NV-Nachlauf von Saarbrücken bis Dillingen(Saar) zum DB-Tarif
-- weiterer NV-Nachlauf von Dillingen(Saar) nach Niedaltdorf zum Anstoßtarif (Blatt 856)
1.Klasse-Fahrt mit Schnupper-BC, durchgehendes Ticket für die 1.Klasse buchbar. Bis wohin darf man erstklassig fahren? (Saarbrücken, Dillingen oder Niedaltdorf? - Wo kann man das nachlesen?)

Die Bedingungen gehen aus dem Begleitschreiben zur Schnupper BahnCard 1. Klasse hervor. Die 1. Klasse im Vor- und Nachlauf bei einer ICE-/IC/EC-Fahrkarte mit DB-Zügen des Nahverkehrs kann auf der eingetragenen Strecke genutzt werden. Weitere Ergänzungen zu meinen Ausführungen habe ich nicht. Viele Grüße /ch

WurstCase
WurstCase

WurstCase

Ebene
2
943 / 2000
Punkte

Vielen Dank für die Ergänzungen!

Demnach ist davon auszugehen, dass in besagtem Begleitschreiben, was mir leider nicht vorliegt, explizit geregelt wird, dass die Schnupper-BC zwar im NV-Vor-/Nachlauf im DB-Tarif, jedoch nicht im DB/NE- bzw. DB/SEE-Anstoßtarif gültig ist. Somit wären wir (wieder) bei dem Kuriosum angekommen, dass im NE- bzw. SEE-Teil der jeweiligen Fahrkarte zwar eine 1.-Klasse-Fahrkarte vorläge, die mangels Anerkennung der Schnupper-BC jedoch nicht gültig wäre. Es müsste somit während der Fahrt am Grenzbahnhof in die 2. Klasse gewechselt werden. Bei Flexpreisen sollte das grundsätzlich unproblematisch sein. Wenn ich Nr. 3.3.1.1 der BB Personenverkehr richtig deute, sollte es außerdem auch mit Spar- oder Supersparpreisen möglich sein, da die Klassenbindung offenbar nur im Fernverkehr gilt.

Das ganze allerdings unter dem Vorbehalt, dass eine BC 2. Klasse zu einer Fahrkarte 1. Klasse bei Nutzung in der 2. Klasse anerkannt wird, wovon ich nicht unbedingt ausgehen würde. Sollte das tatsächlich nicht der Fall sein, wäre eine Nutzung der Schnupper-BC im Wechselverkehr somit gänzlich ausgeschlossen, was ich momentan für am wahrscheinlichsten halte. Der Fahrgast müsste dann selbst darauf achten, die Fahrkarte mit Schnupper-BC nur bis zum Anstoßbahnhof zu kaufen und ab dort eine weitere für den Abschnitt außerhalb des DB-Tarifs. Die hierfür erforderliche Tarif-Kenntnis vorauszusetzen, halte ich allerdings für illusorisch und würde daher eher auf die Kulanz der Zub/KiN hoffen.

Vielleicht hat ja jemand tatsächlich das erwähnte Begleitschreiben vorliegen und kann daraus zitieren?