Nach oben

Frage beantwortet

Komme aus Österreich und möchte ab Freilassing mit dem Sommerticket fahren, nur wird mir der EC nicht angezeigt?

Ich würde im EC von Klagenfurt aus sitzen und mit diesem gerne nach würzburg weiterfahren und ab freilassing das Sommerticket nutzen, nur leider wird mir im Suchfld des Sommertickets der EC nicht angezeigt! Ich dachte es sei problemlos möglich das Sommerticket mit einem Anschlussticket zu benutzen?

TeresaVt
TeresaVt

TeresaVt

Ebene
0
31 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Die Sommertickets sind kontingentierte, zugebundene Angebote. Nicht für alle Verbindungen stehen Kontingente zur Verfügung. Nach Eingabe von Datum, Uhrzeit, Start- und Zielbahnhof werden die Verbindungen angezeigt, für die eine Fahrt mit dem Sommerticket möglich ist.

Wenn eine Verbindung nicht angezeigt wird, dann kann dafür auch kein Sommerticket gebucht werden. Hier mußt Du dann auf eine andere passende Verbindung ausweichen.

Du musst nur beachten, dass an der Schnittstelle zwischen der Verbindung aus Österreich und der Weiterfahrt mit dem Sommerticket ausreichend Zeit ist. Wenn Du die mit dem Sommerticket gebuchte Verbindung nicht erreichst, weil der Zug aus Österreich Verspätung hat dann gelten weder Fahrgastrechte, noch wäre die Zugbindung des Sommertickets aufgehoben. Du müsstest dann ein neues Ticket zur Weiterfahrt nach Braunschweig buchen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (2)

Ja (1)

33%

33% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Übrigens können Sie das Sommerticket auch ab Salzburg nutzen. Warum der Zug nicht angezeigt wird, kann allerdings niemand sagen. Sie sollten vielleicht noch das Datum dazu schreiben, ansonsten kann niemand den Fall beurteilen, da der Zug der schnellste ist, ist es sehr unwahrscheinlich, das, wenn Sie, die richtige Abfahrtszeit eingeben, dieser nicht angezeigt wird.

TeresaVt
TeresaVt

TeresaVt

Ebene
0
31 / 100
Punkte

am 10. September

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Und der Zug wird Ihnen bei der Abfrage Freilassing nach Würzburg nicht angezeigt? /ti

TeresaVt
TeresaVt

TeresaVt

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Bei nur Freilassing macht Würzburg schon aber meine Endhaltestelle ist Braunschweig und da besteht keine Option mit dem EC

Die Sommertickets sind kontingentierte, zugebundene Angebote. Nicht für alle Verbindungen stehen Kontingente zur Verfügung. Nach Eingabe von Datum, Uhrzeit, Start- und Zielbahnhof werden die Verbindungen angezeigt, für die eine Fahrt mit dem Sommerticket möglich ist.

Wenn eine Verbindung nicht angezeigt wird, dann kann dafür auch kein Sommerticket gebucht werden. Hier mußt Du dann auf eine andere passende Verbindung ausweichen.

Du musst nur beachten, dass an der Schnittstelle zwischen der Verbindung aus Österreich und der Weiterfahrt mit dem Sommerticket ausreichend Zeit ist. Wenn Du die mit dem Sommerticket gebuchte Verbindung nicht erreichst, weil der Zug aus Österreich Verspätung hat dann gelten weder Fahrgastrechte, noch wäre die Zugbindung des Sommertickets aufgehoben. Du müsstest dann ein neues Ticket zur Weiterfahrt nach Braunschweig buchen.

TeresaVt
TeresaVt

TeresaVt

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Ok, alles klar .Das war dann die Jahre davor definitiv benutzerfreundlicher, schade, dass das Ticket jetzt so an Wert verliert, ich hoffe dass verbessert sich wieder!

Nur so nebenbei, guck mal, ob du vielleicht über die Verkehrsmittelwahl den NV ausklammern kannst. Das mit den Kontingenten ist nämlich schon wieder weit am Thema vorbei, da nach meinen Informationen alles buchbar ist, wo noch ein Sparpreis möglich ist. Ansonsten hilft nur ärgern, ich habe auch bewusst dieses Jahr davon Abstand genommen. Letztes Jahr einfach eintragen und los fahren, das war noch was.

@ Baco18

„guck mal, ob du vielleicht über die Verkehrsmittelwahl den NV ausklammern kannst.“
-> Es geht hier um die Buchung eines Sommertickets. In der Buchungsmaske des Sommertickets gibt es diese Option überhaupt nicht!

„Das mit den Kontingenten ist nämlich schon wieder weit am Thema vorbei, da nach meinen Informationen alles buchbar ist, wo noch ein Sparpreis möglich ist.“
-> Das ist leider falsch. Sommertickets sind kontingentiert, haben aber eigene Kontingente. Die Sparpreiskontingente haben nichts, aber auch garnichts mit der Buchbarkeit von Sommertickets zu tun. Diese Aussage von Dir ist leider absoluter Quatsch. Egal wo Du das aufgeschnappt hast, es stimmt nicht.

...und „das mit den Kontingenten ist nämlich“ absolut nicht „weit am Thema vorbei“, sondern genau das Problem. Nur wegen der nicht vorhandenen Kontingente kann TeresaVt ihre Wunschverbindung nicht buchen.

Sorry, aber hier bist Du leider auf dem ganz falschen Dampfer.

Ich muss mich an der Stelle entschuldigen, mir waren Details bezüglich der Schlichtheit der Buchungsmaske nicht bekannt. Nach einigen Tests habe ich eine Übereinstimmung der bahn.de Suche und der Sommerticketsuche gefunden. Das heißt, die Sommerticketsuche bildet alle Verbindungen ab, die die normale Reiseauskunft auch zu Tage fördert, ohne Eingabe irgendeines Parameters, mit Ausnahme von "Schnelle Verbindungen". Ich möchte gar nicht weiter auf die Kontingentierung eingehen und meine Information diesbezüglich war auch nur ein Richtwert. Ich möchte an der Stelle einen Kompromiss vorschlagen, man könnte theoretisch die Verbindung als Sommerticket buchen, die DB lässt einen aber nicht.

PS: Ich bin sehr froh, dieses Jahr kein Sommerticketkunde zu sein, da ich mich an keine einzige Fahrt mit nennenswerter Länge ohne Zwischenhalte oder sonst irgendetwas in den letzten Jahren erinnern kann.

„ Ich muss mich an der Stelle entschuldigen, mir waren Details bezüglich der Schlichtheit der Buchungsmaske nicht bekannt.“
-> Mit dem Sommerticket kann ich günstig von A nach B kommen. Mehr als Tag, Urzeit, A, B kann nicht eingegeben werden.

„ Das heißt, die Sommerticketsuche bildet alle Verbindungen ab, die die normale Reiseauskunft auch zu Tage fördert, ohne Eingabe irgendeines Parameters, mit Ausnahme von "Schnelle Verbindungen".“
-> Nein. Es werden weniger Verbindungen abgebildet. Für etliche, meist stark nachgefragten Verbindungen werden von vornherein keine Sommerticketkontingente freigeschaltet. Die sind für die Buchung als Sommerticket nicht vorgesehen.

„ Ich möchte an der Stelle einen Kompromiss vorschlagen, man könnte theoretisch die Verbindung als Sommerticket buchen, die DB lässt einen aber nicht.“
-> Die Kontingentierung spielt dieses Jahr eine wichtige Rolle beim Sommerticket. Nicht jede Verbindung ist als Sommerticket buchbar. Einige Verbindungen, die durchaus als (Super)sparpreisticket angeboten werden sind im Sommerticketprogramm nicht enthalten. Daher zeigt die Suche beim Sommerticket von vornherein nicht die gleichen Züge an, wie die normale Verbindungssuche. Die Eingabemaske beim Sommerticket verarbeitet z.B. auch keine Bahnhöfe, die im Bereich des Anschlusstarifs SEE liegen, bei der normalen Verbindungssuche sind sie dagegen enthalten. Eine Verbindung z.B. nach Dagebüll wird von vornherein nicht beim Sommerticket angeboten. In der normalen Verbindungssuche kannst Du dagegen solche Tickets buchen, auch als Sparpreis.

Viele, aber nicht alle Verbindungen sind als Sommerticket buchbar. Entsprechend wurde das Buchungssystem programmiert. Es ist etwas anderes als die normale Verbindungssuche.