Nach oben

Frage beantwortet

Ostseeticket

Hallo,
ich habe 3 Fragen:

1. Wenn ich nach der Verbindung Berlin - Warnemünde (und zurück) suche, zeigt es mir für die direkte ICE-Verbindung (ohne Umsteigen) das Ostseeticket an. Nun steht aber Warnemünde nicht als berechtigter Zielbahnhof in der Übersicht der Ostseeticket-Seite, was ich allerdings separat gesucht habe und mir beim Buchungsvorgang nicht gezeigt wird. Warum zeigt es mir denn dann dieses Ticket für diese ICE-Verbindung an? Beim Buchungsvorgang wird auch nicht verwiesen, dass es nur für die Teilstrecke gilt. Das Ostseeticket wird als Option ohne weiteren Vermerk zur Strecke angezeigt, also als gültige Option. Kann ich es also buchen und bekomme dann auch keine Probleme?

2. Kann ich das Ticket auch 1 einen Tag vor Fahrantritt für 33,- Euro (BC25) buchen oder ändert sich der Preis mit näher rückendem Datum? Ich habe es jetzt so verstanden, dass es sich um einen Festpreis handelt.

3. Denn es kommen 2 aufeinanderfolgende Tage für die Abfahrt in Frage. Oder könnte ich es auch buchen und notfalls einfach erst am 2. Geltungstag fahren?

Ich wäre sehr dankbar, wenn jemand helfen kann! LG

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

"1. Kann ich es also buchen und bekomme dann auch keine Probleme?"

Ja. Wenn Sie das Ticket so buchen können, dann ist die Fahrt auch so möglich.

"2. Kann ich das Ticket auch 1 einen Tag vor Fahrantritt für 33,- Euro (BC25) buchen"

Ja.

"3. Oder könnte ich es auch buchen und notfalls einfach erst am 2. Geltungstag fahren?"

Nein. Die Fahrt muss immer am 1. Geltungstag, der auf dem Ticket genannt ist, angetreten werden.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

"1. Kann ich es also buchen und bekomme dann auch keine Probleme?"

Ja. Wenn Sie das Ticket so buchen können, dann ist die Fahrt auch so möglich.

"2. Kann ich das Ticket auch 1 einen Tag vor Fahrantritt für 33,- Euro (BC25) buchen"

Ja.

"3. Oder könnte ich es auch buchen und notfalls einfach erst am 2. Geltungstag fahren?"

Nein. Die Fahrt muss immer am 1. Geltungstag, der auf dem Ticket genannt ist, angetreten werden.

Bei einem Ostseeticket muß die Fahrt nicht am 1. Geltungstag angetreten werden. Diese Regelung gilt nur für Flexpreistickets im nationalen Verkehr, da der Preis dieser Tickets vom Reisetag abhängig ist.

Der Preis vom Ostseeticket ist dagegen unabhängig vom Reisetag. Hier kann die Fahrt am 1. Geltungstag oder am Tag danach angetreten werden. Geregelt ist das im Punkt 3.3. der Beförderungsbedingungen des Ostseetickets:

3.3 Das Ostsee-Ticket gilt zur Hinfahrt am 1. Geltungstag und am Folgetag sowie
zur Rückfahrt innerhalb von 15 Tagen ab dem erstem Geltungstag an zwei Tagen und zwar am Tag des Reiseantritts und am Folgetag.

Das ist das gleiche wie bei zwei Tage gültigen internationalen Tickets. Das hab ich gerade ausgenutzt. Ich hatte ein Ticket und eine internationale Fahrradkarte von Zandvoort nach Deutschland für Montag 10.08. Bei diesen Temperaturen beschloss ich spontan den Montag lieber noch an der holländischen Küste zu verbringen und habe die Fahrt erst am 11.08. angetreten.