Nach oben

Frage beantwortet

Stornierung Sparpreis-Ticket nach 30.06.2020 aufgrund von Corona

Ich wollte mein Sparpreis-Ticket (gültig am 15.05.2020 Hin und 17.05.2020 Rück) gebucht im November 2019) Corona-bedingt flexibel bis Ende Oktober 2020 nutzen. Nun wurde die Veranstaltung, zu der ich fahren wollte, aber Corona-bedingt so geändert, dass ich nicht mehr teilnehmen kann/will. Wenn die Ticket-Gültigkeit bis 31.10.2020 verlängert wurde, müsste ich es doch auch noch bis 31.10.2020 stornieren können. Warum geht das nicht?

Birgit2020
Birgit2020

Birgit2020

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

"Wenn die Ticket-Gültigkeit bis 31.10.2020 verlängert wurde, müsste ich es doch auch noch bis 31.10.2020 stornieren können. Warum geht das nicht?"
-- Nein, wieso? Da der Reisetag bereits vorbei ist, kann das Ticket tariflich nicht mehr storniert werden.
Bis zum 30.06. war darüber hinaus eine Kulanz-Stornierung möglich. Diese Frist ist mittlerweile abgelaufen und wurde auch nicht verlängert.
Die Kulanz umfasst zur Zeit nur noch die flexible Nutzung bis zum 31.10.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (0)

0%

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

"Wenn die Ticket-Gültigkeit bis 31.10.2020 verlängert wurde, müsste ich es doch auch noch bis 31.10.2020 stornieren können. Warum geht das nicht?"
-- Nein, wieso? Da der Reisetag bereits vorbei ist, kann das Ticket tariflich nicht mehr storniert werden.
Bis zum 30.06. war darüber hinaus eine Kulanz-Stornierung möglich. Diese Frist ist mittlerweile abgelaufen und wurde auch nicht verlängert.
Die Kulanz umfasst zur Zeit nur noch die flexible Nutzung bis zum 31.10.